Wie heilt man Akne zu Hause? Die besten Werkzeuge und Rezepte

Die Akne bei Jugendlichen ist ein ziemlich häufiges Problem, mit dem nicht nur junge Menschen, sondern auch Menschen konfrontiert sind, die dieses Alter längst überschritten haben. Diese entzündliche Erkrankung kann neben äußeren Verletzungen der Haut hormonelle Störungen im Körper anzeigen. Aus diesem Grund sollten Sie im Falle eines periodischen Auftretens von Akne im Gesicht Hilfe von einem Dermatologen suchen, der zusätzliche Tests vorschreibt und Ihnen erklärt, wie Akne richtig behandelt wird.

Es wird davon ausgegangen, dass Akne ein vorübergehendes Problem ist, und Sie sollten sich nicht allzu sehr darum kümmern - wenn die Pubertät endet, verschwindet sie von selbst. Diese Aussage trifft nicht zu, da die Faktoren, die diese Krankheit verursachen, sehr unterschiedlich sein können:

  • Pubertät;
  • hormonelle Aktivität, Störungen;
  • erbliche Faktoren;
  • starker Stress;
  • Medikamente einnehmen;
  • Akne-Milben-Infektion;
  • unzureichende Hygiene, Ansammlung abgestorbener Hautzellen;
  • erhöhte Aktivität der Talgdrüsen.

Akne tritt meistens in einem Übergangszeitalter während gewalttätiger hormoneller Veränderungen im Körper auf. Nur ein qualifizierter Dermatologe hilft dabei, die eigentliche Ursache für diese Erkrankung zu ermitteln.

Traditionelle Behandlungen

Es gibt viele Möglichkeiten, Akne im Gesicht zu behandeln. Alle Methoden können in Hauptgruppen unterteilt werden:

  • Behandlung mit Medikamenten;
  • Behandlung beliebter Rezepte;
  • Phototherapie;
  • Verwendung kosmetologischer Verfahren.

Um Akne bei Jugendlichen zu heilen, bietet die moderne Medizin Cremes und Lotionen, pharmazeutische Salben, die nach einer speziellen Rezeptur hergestellt werden, oder Antibiotika an. Die Hauptbestandteile zur Bekämpfung von Akne sind Zink, Glycerin, Erythromycin und Schwefel. Dermatologen empfehlen am häufigsten solche Medikamente zur Therapie wie:

  1. Levomekol ist eine bakterizide Salbe, die gut mit Entzündungen zurechtkommt, die Wundheilung fördert, die Regeneration der Haut fördert, unangenehme Empfindungen und Juckreiz durch innere Akne reduziert.
  2. Zener - Antibiotika-Salbe, hilft bei der Beseitigung von Teenager-Akne und verhindert deren Wiederauftreten, wirkt trocknend und entzündungshemmend.
  3. Erythromycin-Salbe - zerstört Bakterien, reduziert Entzündungen, trocknet Akne und Gesichtshaut, reduziert Juckreiz und Rötung.
  4. Tetracyclinsalbe ist ein starkes Antibiotikum, das Bakterien, die die Krankheit auslösen, zerstört, Beschwerden lindert, die Haut trocknet, Eiter aus Akne zieht und Wunden schnell heilt.
  5. Metrogyl - ein antimikrobiell wirkendes Gel, das aktiv gegen Akne und innere Akne wirkt, die schnelle Wundheilung auslöst, die Haut trocknet und Juckreiz reduziert.
  6. Tsindol - Suspension mit antibakterieller und entzündungshemmender Wirkung, wirkt gegen Verstopfung der Talgdrüsen, reduziert den Fettgehalt der Haut, heilt Wunden.

Bewährt für die Behandlung von Akne bei Jugendlichen Akne-derma, Zorak, Klenzit C, Differin, Kpinesfar, Adpalen.

Es sollte regelmäßig auf das gereinigte Gesicht eines der oben genannten Medikamente aufgetragen werden. Wenn das Gerät einen starken Trocknungseffekt hat, ist es nach dem Gebrauch notwendig, eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden oder einen Punkt auf die Akne aufzutragen.

Volksrezepte für Akne zu Hause

Es ist gut, jugendlichen Hautausschlag mit Abkochungen von Heilpflanzen zu behandeln: Kamille, Ringelblume, Brennnessel, Salbei. Diese Kräuter wirken desinfizierend, beseitigen Keime auf der Hautoberfläche, trockene Geschwüre, heilen Wunden, helfen Narben zu beseitigen.

Für die Behandlung und Pflege der Haut mit Akne wird eine Hefemaske sicher verwendet. Ihr Rezept ist ziemlich einfach: 10 Gramm Hefe in 50 ml warmem, gekochtem Wasser verdünnen und ein paar Tropfen duftendes Geraniumöl hinzufügen. Bedecke das Gesicht mit der Mischung und wasche es in 15-20 Minuten. Diese Penny-Zusammensetzung reguliert die Talgproduktion, trocknet pustulöse Entzündungen aus und beruhigt gereizte Haut. Für dauerhafte Ergebnisse empfiehlt es sich, zweimal wöchentlich eine Hefemaske zu machen.

Haferflocken-Maske ist ein weiteres hausgemachtes Mittel gegen Akne bei Jugendlichen. Es ist notwendig, Haferflocken in einem Mixer zu mahlen oder mit einem Mörser zu Mehl zu mahlen, 2 EL. Löffel mit heißem gekochtem Wasser gemischt, die Aufschlämmung leicht abkühlen lassen und mit kreisenden Bewegungen auf das Gesicht auftragen. Nach dem Waschen 20-30 Minuten aufbewahren. Hafer entfernt schnell fettige Haut, normalisiert die Arbeit der Talgdrüsen, hat eine sanfte Peeling-Wirkung, strafft die Poren und trocknet Problemzonen im Gesicht. Es wird empfohlen, dreimal wöchentlich Akne und einmal wöchentlich zur Vorbeugung und Aufrechterhaltung der Wirkung anzuwenden.

Bekannte Limonaden bekämpfen jugendliche Akne, sie reinigt die Haut perfekt, macht ein leichtes Peeling, beseitigt die Blockade der Talgdrüsenkanäle, strafft die Poren. Für die Behandlung zu Hause wird ein Teelöffel Soda mit einem Teelöffel gemischt. Magere saure Sahne oder Haferflocken und massierende Bewegungen auf der Haut. 15-20 Minuten einwirken lassen, dann mit warmem Wasser abwaschen.

Perfekt bewährt für die Behandlung von Akne zu Hause Alkohol-Lotionen, die sich leicht selbst zubereiten lassen. Für Gurkenlotion zwei fein gehackte Gurken mit 100 ml Alkohol mischen, 14 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahren. In regelmäßigen Abständen muss die Flasche mit der Mischung geschüttelt werden. Nach dem angegebenen Zeitraum die entstandene Lösung in einen sauberen Behälter geben und mit 200 ml destilliertem Wasser verdünnen. Wischen Sie das gereinigte Gesicht morgens und abends mit Gurkenlotion ab. Sie können Lotionen auf der Basis von Calendula oder Kamille herstellen, die der vorherigen Rezeptur ähneln, und 50 g trockene Blütenstände aufnehmen.

Ätherische Öle sind ein wirksames Hausmittel gegen Akne. Bewältigen Sie Entzündungen perfekt und helfen Sie bei der Heilung des Gesichts nach Akne von Teebaumöl, Rosmarin, Nelken, Patchouli. Um das Ergebnis zu erhalten, müssen Sie etwas Äther in Kosmetika für das Gesicht geben. Um Verbrennungen zu vermeiden, sollten keine ungelösten ätherischen Öle verwendet werden.

Wie kann man Entzündungen nach dem Auspressen von Akne schnell entfernen?

Die Tatsache, dass das Zusammendrücken von Akne strengstens verboten ist, ist allen bekannt, aber nur wenige folgen dieser Regel. Um Geschwüre schnell loszuwerden, beginnen die Jugendlichen, sie zu zerquetschen, wobei sie vergessen, dass nach dem Eingriff das Gesicht viel schlimmer aussieht als zuvor.

Um Rötungen und Schwellungen zu vermeiden, die sich nach dem Auspressen des Pickels bilden, wird empfohlen, eine Mischung aus gewöhnlichen Aspirin-Tabletten und abgekochtem Wasser auf die beschädigte Stelle aufzutragen. Wenn es trocknet, sollten Sie dieses Werkzeug erneut anwenden. Bei häufiger Anwendung ist die Wirkung von Akne auf das Gesicht unsichtbar.

Eine große Penny Droge, die Entzündung bei Akne lindert, ist Zinksalbe. Mit Hilfe eines Wattestäbchens muss auf die Akne eine Salbenstelle aufgetragen werden. Wiederholen Sie die Behandlung regelmäßig im Laufe des Tages.

Prävention von Akneverletzungen

Garantiert, um das Auftreten von Akne auf dem Gesicht zu verhindern, kann keine Methode. Es wird jedoch den Verlauf dieser Erkrankung deutlich erleichtern, die Entstehung neuer Entzündungen minimieren, der Haut helfen, sich nach der Ulkushygiene schnell zu regenerieren, einen gesunden Lebensstil aufrechtzuerhalten und Vitamine zu sich zu nehmen. Um einen Ausschlag im Gesicht zu vermeiden, wird empfohlen:

1. Reinigen Sie die Haut jeden Tag morgens und abends mit speziellen Reinigungsmitteln und Lotionen. Besuchen Sie regelmäßig das Büro einer Kosmetikerin, führen Sie eine Tiefenreinigung des Gesichts durch, verwenden Sie Peelings und Peelings, um abgestorbene Hautpartikel zu entfernen.

2. Führen Sie einen richtigen Lebensstil, begrenzen Sie Fett, Braten, Fast Food, Soda, Süßigkeiten. Sport treiben und an der frischen Luft sein. Behalten Sie die Harmonie und Ruhe, schlafen Sie ausreichend, widerstanden Sie Stress und Stimmungsschwankungen.

3. Besuchen Sie regelmäßig den Arzt, überwachen Sie den Gesundheitszustand, da Akne oft nur auf Probleme aufmerksam macht, die im Körper auftreten.

Vertreiben Sie Mythen: Wie Akne im Gesicht loszuwerden. Nur effektive Wege

Akne (Akne, Akne) ist die häufigste Ursache von Komplexen in Bezug auf das Aussehen bei Jugendlichen, die es nicht zulässt, mit einigen Erwachsenen in Frieden zu leben.

Die Ursachen der Krankheit können im Körper verborgen sein oder im wahrsten Sinne des Wortes auf der Oberfläche liegen.

Schwere Akne kann das Leben einer Person schwer schädigen, so dass es nicht möglich ist, frei mit anderen Menschen zu kommunizieren und das Selbstwertgefühl stark zu beeinträchtigen. Ein derart ernstes Problem erfordert ernsthafte Maßnahmen, so dass wir es vollständig betrachten, von den Ursachen seines Auftretens bis zu den berühmtesten Mythen, die mit der Behandlung verbunden sind.

Ursachen von

Die Gründe können in Problemen mit dem endokrinen System des Körpers behandelt werden.

Funktionsstörungen des Hormonsystems sind im Aussehen und Zustand der Haut immer sehr deutlich.

Nicht-hormonelle Ursachen von Akne:

  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • eine große Menge an Stress, was nicht der beste Weg ist, um auf die endokrinen Drüsen einzuwirken;
  • vererbte Veranlagung;
  • Verletzung der Hygienevorschriften und Verwendung ungeeigneter Pflegeprodukte;
  • langer Aufenthalt in der freien Sonne (Ultraviolett erhöht die Keratinisierungsrate der Hautzellen und erhöht die Fettproduktion).

Die hormonelle Umstrukturierung hat ihre Aufgabe: Die Talgdrüsen arbeiten sehr intensiv, das Schwitzen nimmt zu, die Anzahl der Bakterien auf der Hautoberfläche steigt an und verursacht Hautausschläge und Mitesser.

Mit zunehmendem Alter wird das Problem in der Regel von selbst gelöst, aber es kommt auch vor, dass Störungen des endokrinen Systems von der Pubertät in das Erwachsenenalter überführt werden (50% der Akne-Fälle bei Erwachsenen treten aufgrund hormoneller Störungen auf).

Alle kosmetischen Behandlungen wirken vorübergehend, und mit der Zeit wird Akne wieder auftreten und sogar in doppelter Menge. Gehen Sie daher zunächst zu einem Konsultationsgespräch mit einem qualifizierten Dermatologen, der die Ursache des Hautausschlags ermitteln wird.

Hauptempfehlungen

Es gibt jedoch Regeln, deren Einhaltung den Hautzustand unabhängig von der spezifischen Ursache der Akne verbessern wird.

Der Komplex von Maßnahmen zur Bekämpfung des Ausschlags umfasst:

  • zwei Mal täglich (morgens und abends) eine gründliche Gesichtsreinigung und obligatorische Wäsche mit für Ihren Hauttyp geeigneten Kosmetika;
  • das Peeling und das anschließende Auftragen der Maske entfernen abgestorbene Hautzellen, straffen die Poren und befeuchten die Haut, machen sie weicher und geschmeidiger;
  • spezielle Diät mit niedrigem Kohlenhydratgehalt (Mehlprodukte, Süßigkeiten, süße Früchte) und einer großen Menge an fettarmem Eiweiß;
  • Verwendung von Schutzcreme beim Bräunen und Beschränken der Zeit unter freiem Himmel.

Wie Sie Akne durch Waschen loswerden

Ein verbesserter Mitteleinsatz (oft zweimal täglich) zur Reinigung führt zu einem gegenteiligen Effekt und verstärkt die Irritation.

Zur Reinigung können Sie Schäume, Schaumstoffe, Gele sowie Physiogel, Setafil und andere hypoallergene Wirkstoffe verwenden, die den pH-Wert der Haut auf einem neutralen Niveau halten und das Wachstum von Bakterien reduzieren, wodurch neue Pickel entstehen.

Benefit bringt absorbierende Tücher und spezielle Werkzeuge zum Mattieren der Haut mit.

Die Verwendung von Masken und Peelings

Solche Mittel können Salicylsäure, Zink, Ton enthalten.

Peelings sollten keine großen Peeling-Partikel enthalten, da sie sonst die Haut verletzen und ihren Zustand verschlechtern können.

Es ist bevorzugt, gommage - Mittel mit kleinen Partikeln zu verwenden, die abgestorbene Hautzellen sanft entfernen.

Gut geeignet zur Pflege problematischer Hautmasken mit natürlichem Ton. Eine solche Maske kann als fertiges Produkt im Supermarkt gekauft oder zu Hause hergestellt werden, indem nur eine Tüte Ton gekauft wird.

Die Vorteile einer Diät

Hauptsächlich sollten fetthaltige Saucen und Dressings (Mayonnaise, Ketchups usw.), Süßigkeiten, fetthaltiges Fleisch, Pommes, geräuchertes Fleisch, Gewürze und scharfe Gewürze von der Diät ausgeschlossen werden. Diese Nahrungsmittel provozieren einen Anstieg des Cholesterinspiegels und die Arbeit der Talgdrüsen.

Im Namen der schönen Haut müssen Sie auch aufhören, Kaffee zu trinken, da es das Stresshormon (Cortisol) erhöhen kann.

Wählen Sie fettarme tierische Proteinquellen: Hühnchenbrust, Meeresfrüchte und Fisch, fettarme Milchprodukte; Hühnereidotter auf zwei pro Tag beschränken.

Essen Sie mehr frisches Gemüse.

Von süß ist es erlaubt, nicht mehr als einen Löffel Honig und Portionen Obst zum Frühstück oder als Snack zu sich zu nehmen.

Denken Sie an Vitamine.

Ihre Ernährung sollte Phosphor, Zink, Kalium, Kalzium, Vitamine der Gruppen A, B und C enthalten. Essen Sie täglich Gemüse, Beeren und Obst.

Pharmazeutische Behandlungen

Die Behandlung muss von einem qualifizierten Arzt verordnet werden. Nur ein kompetenter Facharzt für Dermatologie kann die Behandlung richtig verschreiben und das Risiko von Komplikationen und Nebenwirkungen durch Medikamente ausschließen.

Medikamente zur Behandlung von Akne:

Antibiotika

Orale Kontrazeptiva (nur für Frauen)

Salicylsäure

Benzoylperoxid

Aspirin

Volksheilmittel

Es wird empfohlen, alle Produkte auf einer kleinen Hautfläche zu testen. Wenn der Schmerz und die Reizung nicht auftreten, kann die vorbereitete Mischung zur Behandlung Ihrer Haut und zur Verhinderung solcher Probleme verwendet werden.

Die traditionelle Medizin bietet eine Vielzahl von hausgemachten Masken und Lotionen, deren Zubereitung einen Pfennig und ein paar Minuten kostet, und die Zutaten finden sich in fast jedem Haus.

Sie können eine nützliche Maske für die Behandlung von Akne aus Knoblauch, Kleie und Backpulver, Kartoffeln, Zitronensaft, Senf, Kefir, Honig herstellen.

Die notwendigen Komponenten werden einfach gemischt, auf entzündete Haut aufgetragen und anschließend mit kaltem Wasser abgewaschen.

Nach dem Auftragen dieser Masken wird empfohlen, für die Haut eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Eine merkliche komplexe Verbesserung des Hautzustandes wird nach Verwendung von Honigmasken beobachtet. Honig desinfiziert perfekt, befeuchtet die Haut und verbessert den Teint.

Eines der Rezepte einer solchen Masochka: Nehmen Sie 2 Esslöffel Honig, Eigelb und ein paar Tropfen Zitronensaft. Mit warmem Wasser abspülen und 10 Minuten auf der Haut festhalten. Die Wirkung wird nach 2-3 solcher Vorgänge erreicht.

Wie bereite ich ein Gesicht für die Behandlung vor?

Die richtige Reihenfolge der Schritte in der Hautpflege garantiert ein spürbares und dauerhaftes Ergebnis bei der Verringerung und Beendigung der Akne.

Der ideale Plan ist:

1. Waschen

Verwenden Sie nur Produkte, die für Ihren Hauttyp geeignet sind. Achten Sie darauf, Ihr Gesicht zweimal täglich zu waschen, andernfalls ist weitere Pflege sinnlos - die Nährstoffe der Maske dringen nicht in die tieferen Hautschichten ein und der gewünschte Effekt wird nicht erzielt.

2. Reinigen Sie Ihr Gesicht mit einem Peeling.

Peelings mit großen Partikeln können die obere Hautschicht verletzen und Hautausschläge verstärken. Für ein gutes Ergebnis wird empfohlen, gommage zu verwenden - das gleiche Peeling, aber sanft mit kleinen Peeling-Partikeln, die die Haut reinigen, ohne sie zu verletzen.

3. Spülen Sie Ihr Gesicht gut aus.

Vervollständigen Sie das Reinigungsritual für die Haut, indem Sie es gründlich mit warmem oder kaltem Wasser ausspülen.

Kurzfristige Lösungen

Versuchen Sie Benzoylperoxid

Das Medikament hat eine komplexe Wirkung: Peelings, stoppen das Wachstum von Bakterien, reduzieren die Talgproduktion. Gleichzeitig können trockene Haut, allergische Reaktionen und Reizungen auftreten, so dass sich das Verfahren nur zur Erzielung einer kurzfristigen Wirkung eignet. 1-2 mal täglich auf die Hautoberfläche auftragen, das Ergebnis ist innerhalb von 3 Wochen nach aktiver Anwendung sichtbar.

Verwenden Sie Salicylsäure

Salicylsäure ist ein bekannter antiseptischer, antibakterieller und entzündungshemmender Wirkstoff. Wirksam zur Beseitigung von Aknenarben und zum Entfernen von schwarzen Flecken. In verschiedenen Konzentrationen erhältlich. Es wird nur zur punktuellen Behandlung von Hautproblemen verwendet. Wenn Sie nicht 1-2 unglückliche Entzündungen haben, passt diese Methode nicht zu Ihnen. Salicylsäure wird mit einem Wattepad benetzt, wonach die betroffene Hautpartie eingerieben wird.

Zahnpasta auftragen

Wenn Sie selten Akne und Ausschläge haben, keine medizinischen Mittel verwenden und keine Flasche Salicylsäure zu Hause aufbewahren, kann eine regelmäßige Zahnpasta beim Auftreten eines Pickels helfen. Nachts einfach Erbsenpaste auf die entzündete Stelle auftragen und morgens mit warmem Wasser abwaschen. Verwenden Sie keine Pasten mit Gelstruktur und farbigen Streifen. Für Ihren Zweck benötigen Sie die übliche weiße Paste, vorzugsweise mit Kräuterextrakten.

Die Verwendung von Werkzeugen zur Verengung der Poren, die im Laden verkauft werden

Eine Verengung der Poren löst das Problem der Akne und Hautausschläge nicht, verbessert jedoch nur geringfügig das Erscheinungsbild. Verwenden Sie deshalb nicht ständig Einengungsmittel und kaufen Sie diese in einer Apotheke und nicht in Supermärkten.

Hilfreiche Ratschläge

• Vergessen Sie außerdem nicht den Sport und die ausreichende Verwendung von sauberem Trinkwasser. Die erste und die zweite in dem Komplex helfen, schädliche Substanzen schnell aus dem Körper zu entfernen, die Haut frischer und strahlender zu machen, die Sekretion von Freudhormonen zu erhöhen.

• Seien Sie nicht nervös über Kleinigkeiten. Dies ist aus zwei Gründen gefährlich: Der Cortisolspiegel steigt an, was nicht die beste Wirkung auf die Haut hat, und unter Stress werden Sie höchstwahrscheinlich die verbotenen kohlenhydratreichen Nahrungsmittel irreversibel absorbieren, was die Situation noch verschlimmert.

• Machen Sie regelmäßig Tests, um Veränderungen in Ihrem Körper zu sehen. Dies hilft, die Situation mit Hormonen zu kontrollieren und hormonelle Störungen zu beseitigen, die nicht rechtzeitig erkannt wurden.

• Wenn Sie das Haus verlassen, legen Sie immer Reinigungstücher in Ihre Handtasche, die Ihnen helfen, wenn Ihre Haut schneller als gewöhnlich verschmutzt wird und schwitzt.

Pflege und Behandlung von Haut mit Akne überwachsen mit einer Vielzahl von Mythen. Ohne den wahren Zustand der Dinge zu kennen und an diese Märchen zu glauben, ist es nicht nur möglich, das Problem nicht nur zu lösen, sondern auch Ihrer Haut irreparablen Schaden zuzufügen. Analysieren Sie die bekanntesten Fehler.

Um Akne loszuwerden, müssen sie getrocknet werden

Alles ist in Maßen gut, und das ist keine Ausnahme. Das Trocknen der Haut hilft nicht immer und nicht allen und kann sogar weh tun. Daher müssen Sie einen Spezialisten konsultieren, der die Ursache identifiziert und die Behandlung verschreibt.

Die Hauptursache für Akne ist schmutzige Haut.

Teilweise ja Aber das Problem der Akne kann auch bei Menschen auftreten, die der Haut viele Jahre perfekt folgen. Akne-Ausschlag tritt häufig bei hormonellen Störungen und anderen Problemen im Körper auf und wird nicht durch kosmetische Eingriffe eliminiert. Daher müssen Sie bei plötzlich auftretenden starken Hautausschlägen im Gesicht oder Rücken dringend einen Dermatologen um Hilfe bitten.

Regelmäßiger Sex wird Akne lindern

Es gibt etwas Wahres. Sex erhöht das Niveau von Östrogen und Oxytocin im Blut von Frauen, verbessert die Stimmung und verhindert die Produktion von Cortisol. Dies geschieht jedoch nur beim Liebessex, da sonst die Hormonproduktion gering ist, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Bei Männern nimmt der Testosteronspiegel nach dem Sex ab, was die Hauptursache für Hautausschläge bei Männern ist.

Mechanische Gesichtsreinigung - löst Akne aus

Teilweise wahr Wenn Sie es gewohnt sind, auch die kleinsten Aale auszudrücken, wird Sie das Problem weiterhin verfolgen. Die mechanische Reinigung kann nur von einem Arzt und nur im Salon oder in der Klinik durchgeführt werden.

Verwenden Sie keine dekorativen Kosmetika für Akne.

Nur teilweise wahr Kosmetika sollten speziell für problematische Haut ausgewählt werden. Nicht geeignet für Fonds mit cremiger Fettstruktur. Verwenden Sie leichteres Make-up.

Akne geht unter dem Einfluss von Sonne oder Solarium

Teilweise wahr Ultraviolett in geringer Menge hat eine antiseptische Wirkung, und Akne auf gebräunter Haut scheint weniger, aber wenn man sich mehrere Stunden der Sonne aussetzt, führt dies regelmäßig zu einer direkten gegenteiligen Wirkung, was die Manifestationen der Akne verstärkt.

Zusammenfassend möchte ich auf die Rolle eines gesunden Lebensstils bei der Lösung von Gesundheitsproblemen im Allgemeinen und der Haut im Besonderen hinweisen. Eine Diät mit einer hohen Wasserzufuhr in Kombination mit Sport führt zu Ergebnissen und verringert Hautprobleme.

Akne loszuwerden, ist jedoch nur möglich, wenn ein Dermatokosmetiker ordnungsgemäß behandelt wird und alle seine Empfehlungen befolgt werden.

13 beliebte Rezepte zur Behandlung von Akne

Viele junge Menschen mit dem Beginn der Pubertät sehen sich häufig mit dem Auftreten mehrerer Akneausbrüche auf der Haut konfrontiert, die auch als Akne bezeichnet werden. Der Grund dafür sind die erhöhten Hormone, die sich allmählich normalisieren und sich die Haut von selbst reinigt. Akne-Probleme verschwinden jedoch häufig nicht, da sie erwachsen werden und ein medizinischer Eingriff erforderlich ist, um das Hormonsystem zu regulieren.

Akne kann jedoch nicht nur aufgrund hormoneller Anomalien auftreten. Erkrankungen der inneren Organe des Verdauungssystems, Depressionen, übermäßige Nervenbelastung, genetische Veranlagung, Vernachlässigung hygienischer Regeln der Hautpflege, übermäßige Sonneneinstrahlung - dies ist nur ein Teil des möglichen Auftretens von Akne auf der Haut. Um Akne loszuwerden, müssen Sie zuerst die Ursache ihres Auftretens herausfinden und Kräfte aussenden, um sie zu beseitigen.

Wir entfernen Akne mit Hilfe der traditionellen Medizin

Heilung Akne natürlich können Sie. Wir werden hier nicht verschiedene Medikamente anbieten, sondern wenden uns an die Hilfe von Volksmitteln zur Behandlung von Akne. Es gibt viele Rezepte für Masken, Lotionen, Abkochungen, bestehend aus natürlichen Zutaten. Sie helfen, die Haut von Akne zu reinigen, sie gesund und schön zu machen.


Rezeptnummer 1. Diese hausgemachte Maske hilft bei Entzündungen und Mitessern auf der Haut. Es ist notwendig, ein Protein von frischen Hühnereiern zu trennen, es "in Schaum" zu schlagen und einen Esslöffel gepressten Aloe-Saft hinzuzufügen. Diese Mischung muss auf das Gesicht aufgetragen werden und eine halbe Stunde halten. Danach wird die Maske abgewaschen.

Rezeptnummer 2. In der piggy Bank von Rezepten der Volksheilmittel gibt es eine solche Heilmaske für Akne. Es ist notwendig, den grünen Apfel und die Meerrettichwurzel zu einer Art "Kartoffelpüree" zu mahlen. Nehmen Sie diese Zutaten zu gleichen Teilen und mischen Sie sie auf das Gesicht. Es ist wünschenswert, die Maske etwa 1 Stunde auf der Haut zu lassen. Dann waschen Sie es ab.

Rezeptnummer 3. Eine wirksame heilende Wirkung wird auf der entzündeten Haut durch eine Mumienmaske mit Orangenhonig erzeugt. (Sie können eine andere Art von Honig nehmen: von Löwenzahn, Linden, Thymian, Fichte usw.). Die Maske benötigt 2 g Mumie, die in 5 ml Wasser aufgelöst werden muss und einen Teelöffel Honig hinzufügen. Die Mischung wird auf das Gesicht aufgetragen und 20 Minuten auf der Haut belassen. Danach wird die Maske mit warmen Kamille oder Wasser ausgekocht.

Rezeptnummer 4. Indische traditionelle Medizin empfiehlt, mit einem solchen Werkzeug Erfolg im Kampf gegen Akne auf der Haut zu erreichen. Sie müssen die Ingwerwurzel nehmen, reiben, den Saft einer halben Zitrone und einen Esslöffel Eukalyptushonig hinzufügen. (Kann jede andere Sorte). Diese Mischung sollte tagsüber verbraucht werden.

№5. Seien Sie sicher, im Kampf gegen Jugendakne zu helfen, die die Haut mit Aloesaft schmiert. Um die Blätter der Pflanze mit biologisch aktiven Eigenschaften zu sättigen, sollten sie gewaschen, getrocknet, in schwarzes Papier eingewickelt und 10 Tage im Kühlschrank in das untere Regal gestellt werden. Erst danach wurde Saft aus Aloe gepresst und für den täglichen Gebrauch verwendet.

№6. Tägliche Lotionen sowie die Schmierung der Haut mit dem Saft der Kochbananen lösen Akne und lindern Entzündungen. Um den Saft zu erhalten, müssen Sie die frischen Blätter des oberen Teils der Pflanze nehmen, fein hacken (vorzugsweise in einem Fleischwolf) und durch Gaze auspressen.

№7. Eine wirksame therapeutische Wirkung wird durch die Verwendung von Wermut-Saft in Form von Lotionen und Kompressen in den von Hautausschlägen betroffenen Körperbereichen erzielt. Es hat auch eine wunderbare, heilende Wirkung auf die Haut, wenn es zu kosmetischen Masken hinzugefügt wird.

№8. Bei Akne helfen Hautausschläge der inneren Verwendung einer solchen Kräuterbrühe. Bedarf: Kornblumenblumen (2 Teile), Schachtelhalm (2 Teile) und Eukalyptus (3 Teile). Eine Kräutermischung (zwei Löffel) wird mit 500 Millilitern kochendem Wasser gedämpft und bei geschlossenem Deckel in einem Dampfbad 15 Minuten ziehen gelassen. Nehmen Sie in Form von Wärme dreimal täglich 100 Milligramm auf.

№9. Eine gute therapeutische Wirkung für die äußerliche Anwendung der Infusion von Ringelblumenblüten. Sie brauchen einen Löffel Blütenstände, gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser und lassen Sie es brauen. Das Werkzeug wird zum Waschen des Gesichts verwendet. Sie können damit Problembereiche abwischen und Kompressen oder Lotionen anwenden. Eine solche Behandlung normalisiert bald die Aktivität der Talgdrüsen und beruhigt die entzündete Haut.

№10. Um die Gesundheit der Haut wiederherzustellen, sollten Sie nachts die folgenden medizinischen Masken aus Kräutern und Furatsilina verwenden. Bedarf: Kamille und Ringelblume. Kräuter mit kochendem Wasser gebraut, lass es brauen. Dann 3 Tabletten Furatsilina zu Pulver zerstoßen und mit Kräutertees verdünnt. Die resultierende cremige Mischung wird auf die Problemzonen des Gesichts aufgetragen. Am Morgen wird die Maske abgewaschen.

Das Auftreten von Akne bei Jugendlichen ist oft mit einem Ungleichgewicht der Sexualhormone verbunden, genauer gesagt mit ihrer Entstehung. Menschen im Erwachsenenalter können jedoch ähnliche Hautausschläge erleben. Dies ist auf eine Verletzung der Ernährung, verschiedene Erkrankungen der Haut und ihrer Anhänge sowie auf Pathologien des Gastrointestinaltrakts zurückzuführen.

Um Ihrem Gesicht wieder ein gesundes und strahlendes Aussehen zu verleihen, müssen Sie den Grund für das Auftreten von Akne verstehen. Und erst danach beginnt der Kampf gegen die Pathologie. Die traditionelle Medizin empfiehlt auch, auf die Ernährung, Hygiene und Hormone zu achten. In der Schatzkammer der Volksheiler sammelten sich viele Rezepte für verschiedene Lotionen, Cremes und Masken, basierend auf Infusionen und Abkochungen von Heilpflanzen (Ringelblume, Aloe, Schöllkraut).

№11. Sie können Akne im Gesicht loswerden, wenn Sie die Haut mit Bierschaum schmieren. Es enthält viele nützliche Spurenelemente, die für die Haut vorteilhaft sind. Mit dem täglichen Gebrauch von Bier in dieser Qualität wird die Haut in zwei Wochen viel sauberer.

№12. Bei Akne sollten Sie Brennnessel-Infusion trinken. Ein Löffel Blätter der Pflanze wird mit einem Glas heißem kochendem Wasser gebraut. Bestehen Sie 2 Stunden. Die Behandlung erfolgt mindestens zwei Monate. Nehmen Sie die Infusion dreimal täglich für eine halbe Tasse. Das Gesicht wird aufgrund der entzündungshemmenden, blutreinigenden und bakteriziden Eigenschaften der Pflanze gereinigt.

№13. Es ist sehr nützlich, die problematische Haut mit einem Stück Kürbis oder einem Saft zu wischen. Diese Gemüsepflanze reguliert die Talgdrüsen, strafft die Poren und lindert Hautirritationen, Entzündungen und Hautausschläge.

Um die Akne-Krankheit zu überwinden, müssen Sie Geduld haben und aggressiv handeln. Jeder Pickel im Gesicht sagt über einige Probleme im Körper. Volksheilmittel können helfen, aber vor allem sollten Sie Ihren Lebensstil überdenken, die richtige Ernährung schaffen und nicht vergessen, spezielle Hygieneprodukte zu verwenden, die die Haut perfekt reinigen.

Essen Sie mehr Gemüse, frisches Obst und Säfte. Die Haut verbessert sich, wenn Sie Süßigkeiten vollständig aus der Diät entfernen. Trinken Sie mehr reines Wasser, es entfernt Giftstoffe und hilft Ihnen beim Umgang mit dem Problem. Sei schön und gesund!

Wie behandelt man Akne?

Akne (Akne, Akne) ist eine chronische Hauterkrankung, deren Essenz eine Entzündung der Talgdrüsen ist. Dieses Problem betrifft viele Jugendliche, kann jedoch bei Erwachsenen beobachtet werden. Akne tritt meistens im Gesicht, in der sogenannten T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) auf, aber manchmal greift Akne den Rücken, den Nacken und andere Körperteile an. Stress und Hormone regen die Talgdrüsen an, große Mengen an Talg (Sebum) auszuscheiden, wodurch die Haut fettig und glänzend wird. Sebum wiederum wird zu einem hervorragenden Medium für Bakterien. Die Vermehrung pathologischer Mikroorganismen reizt die Haut. Das Ergebnis sind Rötungen und Pustelveränderungen.

Die Behandlung der Akne sollte mit der Festlegung der Ursachen und der Änderung des Lebensstils beginnen. Obwohl Akne auf der Haut auftritt, liegt das Problem selbst in den inneren Prozessen des Körpers. Es ist notwendig, eine normale Diät festzulegen, den Körper von Toxinen zu reinigen, die Hormone auszugleichen, und erst danach die Manipulation des Gesichts (Masken, Tonic, Salbe usw.) zu beginnen. Es ist besser, dass alle Mittel für den inneren und äußeren Gebrauch aus natürlichen Komponenten hergestellt werden, um den Körper nicht weiter zu belasten und natürliche Heilungsmechanismen zu stimulieren. Dies wird uns in der traditionellen Medizin helfen.

Arten

Was ist Akne im Gesicht, weiß jeder. Diese Akne, die erscheinen, wo eine fettige Haut ist. Sie können sein:

  • nicht entzündet - offene und geschlossene Komedonen, Whiteheads;
  • entzündete Pusteln, Zysten und Klumpen, die eitriges Material enthalten.

Es gibt viele Arten von Akne:

  • juvenile Akne (verbunden mit der Pubertät);
  • phlegmonös (nach der Heilung hässliche Narben hinterlassen);
  • konglobatnye (meistens betroffene Männer, gekennzeichnet durch schwere Entzündung und Fokussierung auf einen Gesichtsbereich);
  • Medikament (erscheinen nach der Verwendung von Steroiden);
  • Kinder (im Zusammenhang mit der Einführung von Staphylokokkeninfektionen und unsachgemäßer Hautpflege des Kindes);
  • Kosmetik (erscheinen nach der Verwendung von Kosmetika, die die Poren verstopfen).

Akne zeichnet sich durch ihren chronischen Verlauf aus. Anstelle der alten verheilten Akne treten neue Mängel auf. Im Sommer nimmt ihre Zahl in der Regel unter dem Einfluss von Sonnenlicht ab.

Wie kann ich die Ursachen des Problems herausfinden? Test

Wenn Sie die Ursachen von Akne von Ihnen wissen wollen, beantworten Sie bitte ein paar Fragen.

  1. Haben Sie bei der Arbeit Stress? Ständiger psychischer Stress beeinträchtigt die normale Funktion der Hypophyse, die das endokrine System reguliert. Manchmal verursacht es dauerhafte Akne.
  2. Rauchen Sie, trinken Sie Kaffee und alkoholische Getränke? Alle diese Substanzen verstärken die Hautentzündung.
  3. Nehmen Sie Hormone wie Antibabypillen oder Fruchtbarkeitsmedikamente ein? Dies löst hormonelle Veränderungen im Körper aus und trägt zur Akne bei.
  4. Haben Sie fettige oder gemischte Haut, arbeiten Sie an einem Computer in einem Raum mit Zentralheizung? Die Haut verliert Wasser und die Talgdrüsen beginnen aktiver zu arbeiten.
  5. Waschen Sie sich mit Leitungswasser und schlafen Sie ein, waschen Sie Ihr Make-up nicht? So wird Akne durch schlechte Gesichtspflege verursacht!
  6. Magst du fetthaltige und geräucherte Produkte, Süßigkeiten, Konserven, Fertiggerichte, Pommes Frites und Mayonnaise? Dann ist Ihr Körper verstopft, so dass er sich nicht selbst reinigen und die Haut im normalen Zustand halten kann.

Jetzt wissen Sie, was der Auslöser für Ihr Problem geworden ist. Es ist Zeit zu lernen, wie man mit Akne umgeht.

Diät

Wird eine spezielle Diät Wirkung haben? Und ja und nein. Natürlich ist eine falsche Ernährung nicht die einzige Ursache für unansehnliche Akne. Daher müssen Sie andere Methoden (Masken, Kräuterabbrüche usw.) verwenden. Aber bis Sie den Körper reinigen, wird der Behandlungsprozess langsam sein. Dies kann nur mit Hilfe einer Diät erfolgen. Beobachten Sie es mindestens 2 Monate lang und Sie werden feststellen, wie sich Ihre Haut verbessert hat.

  1. Der erste Schritt besteht darin, Lebensmittel mit einem hohen Verarbeitungsgrad, Lebensmittel mit Konservierungsmitteln, künstlichen Farben und Aromen zu eliminieren. Vergessen Sie süße kohlensäurehaltige Getränke, Pickles und Marinaden, Produkte mit langer Haltbarkeit. Sie sollten auch Süßigkeiten vermeiden, vor allem Schokolade (sogar schwarz).
  2. Beschränken Sie tierische Fette, gebratene Lebensmittel, Butter, fetthaltigen Käse. Versuchen Sie, den Imbiss im Fast Food aufzugeben. Butter ersetzen Gemüse.
  3. Würzige Gewürze (schwarzer und roter Pfeffer) sowie Salz erhöhen die Anzahl und den Schweregrad der Akne. Es ist besser, würzige Kräuter zu verwenden.
  4. Weißbrot und Teigwaren aus Weißmehl ablehnen Kaufen Sie stattdessen Schwarzbrot und Pasta aus Hartweizen.
  5. Alle Stimulanzien richten Schaden an, insbesondere Alkohol und Zigaretten. Es ist erlaubt, ein Glas Wein pro Tag zu trinken, und das Rauchen sollte ganz aufgegeben werden.
  6. Vitamin A oder Beta-Carotin trägt zur Schönheit der Haut bei. Sie finden es in Karotten, Tomaten, Orangen, Pfirsichen, Pfeffer, Spinat, Broccoli, Melonen und verschiedenen Salatsorten.
  7. Vitamine der Gruppe B (B1, B2, PP), die die übermäßige Sebumsekretion stoppen und den Hormonhaushalt normalisieren, sind ebenfalls nützlich. Diese Vitamine sind reich an Nüssen, Samen, Hülsenfrüchten, Leber, Vollkornbrot, Kartoffeln, Geflügel, Eiern und Hefe.
  8. In der Ernährung von Menschen, die mit Akne kämpfen, muss Zink vorhanden sein. Dieses Element lindert Entzündungen in den Talgdrüsen und regt die Hautheilung an. Zinkmangel verschlimmert Akne. Suchen Sie nach diesem Spurenelement in Meeresfrüchten (insbesondere Austern und Muscheln), Fisch, Sojasprossen, Hülsenfrüchten, Geflügelfleisch und Müsli.
  9. Zellulose hilft dabei, den Körper von Giftstoffen zu befreien. Es ist in Kleie, Getreide (insbesondere Gerste), braunem Reis, Vollkornbrot, Samenkörnern, Hülsenfrüchten und Gemüse (Avocado, Bohnen, Erbsen, Sojabohnen, Sellerie, Rüben, Knoblauch, Meerrettich, Linsen, Spinat, Petersilie und Dill) enthalten. Früchte (Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Cranberries, Äpfel und Birnen) und Trockenfrüchte.

Volksmedizin

Es gibt viele populäre Methoden, wie man Akne loswird, aber sie arbeiten alle zusammen. Wir bieten Ihnen die Mittel zur äußerlichen und äußeren Anwendung, so dass die Behandlung sofort "an zwei Fronten" durchgeführt wird.

Mittel für den internen Gebrauch

Mit Volksheilmitteln für den internen Gebrauch reinigen Sie das Blut, passen die Arbeit des endokrinen Systems und des Magen-Darm-Trakts an, was im Kampf gegen Akne sehr wichtig ist.

Fermentierte Hefe

3 Gramm frische Bäckerhefe zerdrücken. 2 Esslöffel Zucker in einen 1-Liter-Behälter füllen, mit einem Glas gekochtem, gekühltem Wasser abdecken und gehackte Hefe hinzufügen. All dies muss gut gemischt und an einem warmen Ort für die Fermentation aufbewahrt werden. Nach einer halben Stunde die Flüssigkeit erneut mischen und erneut ziehen lassen. Nach zweieinhalb Stunden ist das Getränk fertig.

Fermentierte Hefe sollte einmal am Tag drei Stunden nach dem Essen getrunken werden (versuchen Sie nicht, eine Stunde nach dem Verzehr andere Getränke zu trinken). Sie müssen also 5 Tage lang weiterfahren, danach 10 Tage Pause. Dann wiederholt sich der Kurs (wir trinken 5 Tage, wir ruhen 10 Tage). Alle Behandlungen sollten 30-40 Tage dauern. Für Erwachsene beträgt die Dosierung des Hefegetränks 200 ml, für Kinder 100 ml.

Hefe enthält alle B-Vitamine und wertvolles Eiweiß. Daher beseitigt dieses Getränk Hautausschläge und Geschwüre auf der Haut (insbesondere Akne), stärkt das Nervensystem und reinigt den Körper von Giftstoffen. Darüber hinaus können Sie andere Mittel der traditionellen Medizin verwenden.

Grassammlung

Um dem Körper bei der Bekämpfung von Hautinfektionen mit Akne zu helfen, nehmen Sie die folgende Sammlung mit:

  • Schafgarbengras - 100 g;
  • Violettes dreifarbiges Gras - 100 g;
  • Ringelblumenblüten - 50 g;
  • Mutterkrautgras - 50 g;
  • Apfelzweige (süße Sorten) - 50 g;
  • Birkenblätter - 50 g;
  • Centaury-Gras - 20 g;
  • Hopfenzapfen - 20 g.

Rühren Sie die genannten Kräuter gründlich um. Esslöffel der Mischung gießen Sie ein Glas kochendes Wasser, bedecken Sie es und lassen Sie es für 20-30 Minuten, dann abseihen. Trinken Sie morgens und vor dem Zubettgehen ein heißes Getränk und versüßen Sie es mit einem Teelöffel Honig oder Himbeersirup.

Safttherapie

Säfte normalisieren die Arbeit des Verdauungs- und Ausscheidungssystems, wirken wohltuend auf die Haut. Oft konnten die Menschen mit Hilfe von Säften und einer richtigen Ernährung ihre Gesichter sauber und gepflegt machen. Nachfolgend finden Sie Rezepte für die Behandlung von Akne-Säften.

  1. Schneiden Sie die grünen Stiele von Hafer ab, bevor sie Früchte tragen. Von der Pflanze müssen Sie den Saft auspressen und 3-4 Esslöffel pro Tag trinken. Der Saft wird in einem halben Glas Wasser verdünnt. Die Behandlung dauert 2 Monate.
  2. Es ist sehr nützlich, den Sauerkrautsaft zu trinken. Es muss mit warmem Wasser halbiert und morgens vor einer Mahlzeit getrunken werden. In der ersten Woche müssen Sie ein Glas trinken, in der zweiten - 2 Tassen (morgens und vor dem Schlafengehen), dann eine weitere Woche - 3 Tassen (eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit). In der vierten Woche müssen Sie zur Dosierung in 1 Tasse der Saftmischung zurückkehren.
  3. Trinken Sie 3 bis 4 Mal pro Tag ½ Esslöffel Meerrettichsaft, gemischt mit 2 Esslöffeln Rübensaft und ½ Tasse Wasser. Die Kur dauert 1 Monat.
  4. Gurkensaft (100 ml) mit Karotte (50 ml) und Rote Beete (50 ml) mischen. Nehmen Sie diese Mischung täglich zum Frühstück ein und innerhalb eines Monats werden Sie positive Ergebnisse feststellen. Verwenden Sie zusätzlich andere Volksheilmittel.

Werkzeuge zur äußerlichen Anwendung

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, wie Sie Akne mit Hilfe verschiedener Masken, Tonika, Salben und anderer natürlicher Produkte, die direkt auf die Haut aufgetragen werden müssen, loswerden.

Wegerich-Salbe

Zwei Esslöffel der Kochbanone kochen 10 Minuten lang 100 g Wasser, kühlen und abseihen. 15 g Lanolin, 30 g weißes Vaseline und 2 Tropfen Rosenöl zu der resultierenden Brühe hinzufügen. Alle Zutaten mischen und in einem Wasserbad garen, bis die Masse halbiert ist. Anschließend abkühlen und die Haut jeden Abend schmieren.

Hypericumöl-Extrakt

Unsere Urgroßmütter konnten Akne heilen. Zu diesem Zweck stellten sie den Ölextrakt von Hypericum her. Nehmen Sie 50 g frische Blumen, gießen Sie 50 g Alkohol ein und fügen Sie 250 g Sonnenblumenöl hinzu. Die Mischung in einem Wasserbad etwa 3 Stunden kochen lassen, bis die Blüten spröde werden. Den Extrakt abseihen und in eine Glasflasche füllen. Morgens und abends zur Aknebehandlung verwenden.

Zwiebelkompresse

Kochen oder backen Sie eine ganze Zwiebel im Ofen (ohne Schälen). Dann schälen, mit einer Gabel das Fruchtfleisch zu Kartoffelpüree zerdrücken und in ein Stück Mull einwickeln. Tragen Sie die Zwiebelkompresse alle 6 Stunden für 15 Minuten an Stellen auf, an denen Akne vorhanden ist. Zusätzlich können Sie andere Volksheilmittel verwenden.

Die Mischung zum Waschen

Regelmäßige Seife trocknet die Haut und regt die Talgproduktion noch intensiver an. Daher empfehlen wir Menschen mit Akne, sich mit einem speziellen Naturmittel zu waschen. Es ist auf diese Weise zubereitet: Mischen Sie 1 Esslöffel Veilchenkraut, 1 Esslöffel Stiefmütterchenkraut und 2 Esslöffel gehackten Haferstroh. Esslöffel der Mischung gießen Sie ein Glas kaltes Wasser und lassen Sie es 2 Stunden stehen. Nach dieser Zeit die Flüssigkeit abseihen und 1 Esslöffel Honig hinzufügen. Waschen Sie Ihr Gesicht morgens und abends mit einer Lotion. Sie können dieses Produkt auch zweimal täglich ein Glas trinken, um den Körper von innen zu stärken.

Maske trocknen

Eine spezielle Maske reduziert die Talgproduktion. Mach es zweimal in der Woche. Nehmen Sie 2 Esslöffel Haferflocken oder Maismehl und 1 Eiweiß. Die Zutaten gut mischen und auf das Gesicht auftragen. Spülen Sie das Produkt nach ca. 20 Minuten zuerst mit warmem Wasser ab und kühlen Sie es anschließend ab. Diese Maske reinigt fettige Haut und macht sie matt.

Maske, um Entzündungen zu lindern

Fünf grüne Blätter Salbei gießen ein Glas kochendes Wasser. Abdecken und 15 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Fügen Sie in 100 ml der resultierenden Brühe zwei Esslöffel weißen Ton hinzu und mischen Sie gründlich. Tragen Sie die Paste mit einer dicken Schicht auf das Gesicht auf und bedecken Sie sie mit Gaze in die restliche Brühe. Nach 20 Minuten die Maske gründlich von Ihrem Gesicht abwaschen.

Tonic

Dieses Tonikum wurde speziell für fettige Haut entwickelt. Es wirkt adstringierend. Zusammensetzung:

  • 4 Esslöffel getrockneter Salbei;
  • ¼ Teelöffel Borax;
  • 4 Esslöffel Alkohol;
  • 3 Esslöffel Hamamelis-Extrakt
  • 10 Tropfen Glycerin.

Sage besteht 10 Tage lang in Alkohol, dann abseihen. Borax in dem Zaubernuss-Extrakt auflösen, mit Salbei-Alkohol-Tinktur mischen und dann Glycerin hinzufügen. Bewahren Sie das Tonikum in einer Glasflasche auf und schütteln Sie es, bevor Sie es auf die Haut auftragen.

Schreiben Sie in den Kommentaren über Ihre Erfahrungen bei der Behandlung von Krankheiten, helfen Sie anderen Lesern der Website!
Teile in sozialen Netzwerken und hilf Freunden und Familie!

Welches Mittel hilft bei ACNE wirklich?

Akne ist ein pathologischer Zustand der Talgdrüsen, der sich in einer Verstopfung der Gänge und anschließender Entzündung äußert.

Welches Mittel hilft bei ACNE wirklich?

Akne ist ein pathologischer Zustand der Talgdrüsen, der sich in der Verstopfung der Gänge und der anschließenden Entzündung äußert, wobei sich eitriger Inhalt bildet. Meistens tritt diese Krankheit während der Pubertät auf, und ihre Opfer sind Jugendliche. Immerhin können hormonelle Schwankungen in unserem Leben viel mehr heulen, und jeder Mensch neigt dazu, auf seine Weise auf sie zu reagieren. Daher sind Patienten mit Akne von Dermatologen und solche, die Aknebehandlung mit Volksmedizin betreiben, immer ausreichend. Vielleicht können Sie das Problem selbst lösen? Gerne geben wir Ihnen praktische Tipps und umfassende Antworten auf Fragen.

Symptome von Akne. Von Akne betroffene Haut sieht fettig aus, bedeckt mit schwarzen Flecken (verstopften Talgdrüsenkanälen) und Entzündungen in Form von Papeln und Pusteln. Gleichzeitig bleibt nach der Auflösung häufig ein Weg anstelle des Abszesses in Form einer kleinen Depression (atrophisch) oder eines Knötchens (hypertrop). Wunde Stellen können schmerzen, jucken, was auf eine Zunahme des Entzündungsprozesses hinweist.

Ursachen der Akne. Es gibt viele von ihnen. An der Oberfläche sind hormonelle Veränderungen im Körper und beeinträchtigte Hauthygiene. Akne geht jedoch häufig mit gastrointestinalen Problemen, Mangel an Vitaminen und Spurenelementen in Lebensmitteln, chronischen Infektionskrankheiten, Stoffwechselstörungen verschiedener Art (Lebensmittel, endokrine Substanzen, Immunsystem usw.) einher. Ein Patient mit Akne raucht oft, konsumiert psychoaktive Substanzen oder Energiegetränke und kann nicht genug schlafen.

Akne bildet sich

Es gibt eine Klassifizierung von Akne, die eine Vorstellung von den Ursachen und Arten dieser Pathologie gibt.

I. Konstitutionelle (hormonelle Anpassung), idiopathisch (die Ursache ist nicht klar).

  1. Akne Kinder und Jugendliche.
  • Akne Neugeborene;
  • Baby Akne;
  • Jugendakne.
  1. Späte Akne im Erwachsenenalter.
  • Prämenstruell;
  • Akne nach den Wechseljahren;
  • Akne als Folge von Hyperandrogenismus bei Frauen (ein Übermaß an männlichen Hormonen);
  • Zystische Akne bei Männern mit chromosomalen Erkrankungen;

Ii. Provoziert

  • Traumatisch;
  • Geölt (durch Kontakt mit Schmierölen);
  • Kosmetika (mit ungeeigneten Kosmetika);
  • Ekskorirovannye (Infektion, die von einem Pickel gebracht wurde).

III. Sonderformen

  • Gramnegative Follikulitis (nicht eitrig);
  • Pyodermie des Gesichts;
  • Beständige Akne.

Akne bei Neugeborenen

Da der Körper des Kindes und die Mutter während der Schwangerschaft eine gewisse Zeit nach der Geburt eng miteinander verwandt sind, beeinflussen die Hormone der Mutter das Leben des Babys. Dies kann sich in einem Anstieg der Brustdrüsen des Kindes oder dem Auftreten von Akne im Gesicht ausdrücken. Ein wesentlicher Beitrag zur Entwicklung der Akne ist ein unzureichendes Schutzniveau der Haut in diesem Alter sowie die Unvollkommenheit der Talgdrüsen. Ein Merkmal der Akne bei Neugeborenen ist, dass sie auf sich selbst gehen und keine besondere Behandlung erfordern. Sie sollten jedoch auf diese Ausschläge achten, da bei übermäßiger Prävalenz Dermatosen durch Akne auftreten können. Wenn sich Pusteln nicht nur auf dem Gesicht, sondern auch auf den Schultern, dem Rücken und der Brust des Babys ausgebreitet haben, kommt es zu einer Benetzung des Hautausschlags mit langanhaltenden Elementen - wenden Sie sich an den Dermatologen Ihres Kindes. Akne sollte auch von Hautausschlägen unterschiedlicher Ätiologie unterschieden werden, einschließlich Krätze.

Akne-Behandlung

An der Aknebehandlung nehmen mehrere Spezialisten teil, der Dermatologe ist jedoch häufig der behandelnde Arzt. Diagnostik und Behandlung erfordern das Verdauungssystem, die inneren Sekretionsorgane, die Mundhöhle, den Genitalbereich und das Nervensystem. Reinigungsprogramme aus Schlacken und die Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen treten in den Vordergrund, oftmals haben sie den größten positiven Effekt. Viel Aufmerksamkeit wird der Reinigung der Haut von abgestorbenen Partikeln und der Reinigung der fettigen Ströme gewidmet. Verwenden Sie entzündungshemmende Medikamente, häufig Antibiotika, Lasertherapie. Verschiedene Arten von Peeling sind ebenfalls üblich: Enzym, Laser, Schleifmittel.

Neben medizinischen Verfahren wird ein individuelles Hautpflegeprogramm entwickelt, das darauf abzielt, die Wirkung der Behandlung lange aufrechtzuerhalten. Änderungen werden in der üblichen Ernährung und im Lebensstil einer Person eingeführt. Es wird insbesondere empfohlen, heiße Gewürze, Schokolade, Kaffee und tierische Fette wegzulassen. Sie sollten auch mit dem Rauchen und Alkohol aufhören.

Akne-Behandlung mit traditionellen Methoden

Wie die traditionelle Behandlung durch einen Dermatologen beinhaltet die beliebte Behandlung von Akne einen umfassenden Ansatz. Verwenden Sie mindestens zwei der unten vorgeschlagenen Produkte, von denen eines zur äußerlichen Anwendung (Maske oder Lotion) und das andere zur oralen Verabreichung bestimmt ist. Beachten Sie auch die Maßnahme: Verwenden Sie nicht mehr als zwei externe Mittel für eine Behandlung.

Sammlung, um den Körper von Giftstoffen zu reinigen. Zerquetschen und mischen Sie gleiche Teile der folgenden Bestandteile der Sammlung: Sanddornrinde, Agrimony, Hering, Senna, Birkenblätter, Hafersprossen, Hopfenzapfen, Bärentraubenblätter, Pfefferminz, Lindenblüten, Oregano, Preiselbeerblätter. Bewahren Sie die resultierende Sammlung in einem geschlossenen Glasbehälter auf. Zwei Esslöffel gießen 500 ml kochendes Wasser, lassen Sie eineinhalb Stunden und nehmen Sie zwei oder drei Mal täglich 100 ml.

Entzündungshemmende Sammlung für Akne. Mischen Sie zwei Teile der Pfefferminz- und Drei-Blatt-Uhr und einen Teil der Hopfenzapfen und Baldrianwurzeln. Alle Komponenten müssen gründlich geschliffen sein. Gießen Sie zwei Esslöffel der resultierenden Sammlung von 200 ml kochendem Wasser zu, lassen Sie sie 15 Minuten ruhen und abseihen. Nehmen Sie dieses Volksheilmittel zweimal täglich, 100 ml, 30 Minuten vor den Mahlzeiten.

Entzündungshemmende und immunstimulierende Sammlung. Mischen Sie gleiche Teile dieser Komponenten: blaue Kornblumenblüten, Pfefferminz, Wermutgras, weiße Maulbeerblätter, Rhodiola rosea, Salbeiblätter, Eukalyptusblätter, Schachtelhalm. Alle Bestandteile der Sammlung sollten getrocknet und zerkleinert werden. Die Zubereitungs- und Verwendungsmethode ähnelt dem Rezept №2.

Hafer, in Milch gekocht, um schwere Entzündungen der Haut zu lindern. Kochen Sie 1500 ml natürliche Kuhmilch und gießen Sie zwei Gläser Haferkörner in die Schale. Kochen Sie diese Mischung etwa eine halbe Stunde lang, bis ein starker Kussel entsteht, der dabei ständig gerührt wird. Nehmen Sie die resultierende Brühe wie folgt: auf nüchternen Magen Sutra - 200 ml, eine Stunde vor dem Mittagessen - 100 ml, zwei Stunden nach dem Abendessen - 100 ml.

Aloe mit Honig als Heilmittel zur Reinigung der Haut. Zusätzlich zur Aknebekämpfung hilft dieses Arzneimittel Ihnen, das Gleichgewicht der Spurenelemente und Vitamine im Körper wiederherzustellen. Die Haut wird samtig und erhält eine schöne Farbe. Und Medizin vorzubereiten ist überhaupt nicht schwierig. Drei große Blätter des Aloebaums aus der unteren Stufe der Pflanze, die nicht weniger als fünf Jahre alt ist, schneiden, waschen und legen sie in den Gefrierschrank. Nachdem eine Woche vergangen ist, entfernen Sie die Blätter und legen Sie die nächste Charge in den Gefrierschrank. Zerquetschen Sie die leicht aufgetauten Blätter mit einem Messer, mischen Sie sie mit der gleichen Menge Buchweizen oder Maiskolben (Honig) und lassen Sie sie für einen Tag auf dem Tisch unter dem Deckel liegen. Nehmen Sie die Mischung auf leeren Magen in einen Esslöffel, mit klarem Wasser abgewaschen, und einen Esslöffel für die Nacht. Die Behandlung kann so lange wie nötig ohne Unterbrechung durchgeführt werden. Wenn der gewünschte Effekt erreicht ist, setzen Sie die Behandlung für einen weiteren Monat fort.

Sammlung, Normalisierung des Kohlenhydrataustauschs. Üblicherweise geht eine Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels mit pustulösen Hautkrankheiten einher, insbesondere mit Akne. Mit dieser Gebühr leisten Sie einen langfristigen Beitrag zur Gesundheit Ihrer Haut, indem Sie den normalen Kohlenhydrataustausch wieder herstellen. Die Sammlung besteht zu gleichen Teilen aus solchen Bestandteilen: Süßholzwurzel, Klettenwurzel, Löwenzahnwurzel, Fenchelfrüchte, Sanddornrinde. Alle Komponenten werden zerkleinert und im Freien getrocknet. Mischen Sie gründlich. Einen Teelöffel mit 150 ml kochendem Wasser aufgießen, in ein Wasserbad geben und 20 Minuten lang erhitzen. Vom Herd nehmen, die Infusion abseihen und trinken. Die Infusion sollte dreimal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Zitronenlotion für problematische Haut. Für jedes Verfahren sollte eine frische Portion Lotion zubereitet werden, um so viel wie möglich von den heilenden Eigenschaften zu erhalten. Neben den positiven Auswirkungen auf den Säuregehalt der Haut, der Talgdrüsen, kann dieses Instrument den Teint ausgleichen und aufhellen.

Schneiden Sie eine Zitronenscheibe aus und drücken Sie den Saft in eine Tasse Wasser: Das Verhältnis der Komponenten beträgt 1: 1. Nachdem der Saft ausgepresst wurde, tauchen Sie den Zitronenkeil in das gleiche Wasser, damit das ätherische Öl der Schale auch Teil der Lotion wird. Fügen Sie in die resultierende Lösung etwas medizinischen Alkohol hinzu. Empfohlene Zutaten: ein Teelöffel Zitronensaft, ein Teelöffel Wasser, fünf Tropfen Alkohol. Je nach den individuellen Bedürfnissen der Haut kann die Alkoholmenge unterschiedlich sein: trockene Haut - zwei Tropfen oder keine; normale Haut - 3 bis 5 Tropfen; fettige Haut (oder separat für die T-Zone) - 10-20 Tropfen.

Tragen Sie die Lotion direkt nach der Zubereitung auf, um die Haut mit einem Wattepad zu reinigen und zu straffen. Sie können Lotion auch an Problemstellen der Haut verwenden. Dazu Wattepads in Lotion einweichen und 20 Minuten lang auf Stirn, Kinn und Nase auftragen. Verwenden Sie das Produkt täglich mindestens zweimal täglich.

Haferflockenmaske zur Ernährung, Hautreinigung und als entzündungshemmendes Mittel. Zwei Esslöffel Haferflocken mit Schieber und Mörser zerdrücken, 100 ml kochendes Wasser darüber gießen und mit einem Deckel abdecken. Bestehen Sie die Zusammensetzung 10 Minuten lang darauf, mischen Sie das gereinigte Gesicht mit einer gleichmäßigen Schicht ab und vermeiden Sie den Bereich um Augen und Lippen. Lassen Sie eine warme Maske für 20 Minuten, während Sie sich in einer Liegeposition befinden möchten. Entfernen Sie die Maske mit einer Serviette (wo sie getrocknet ist, befeuchten Sie sie mit Wasser), und waschen Sie sie mit warmem Wasser. Dieses Verfahren wird mit der oben beschriebenen Lotion (Rezept 7) gut abgeschlossen. Nach all diesen Schritten tragen Sie Ihre Hautpflegecreme auf die Haut auf.

Sanddornmaske mit Propolis. Schmelzen Sie in einem kleinen Volumen Wasser (bis zu 50 ml) einen Teelöffel natürliches Propolis, das zuvor zerkleinert wurde. Vom Herd nehmen, auf 40 ° C abkühlen lassen und hier auch einen Esslöffel frischen Sanddorn hinzufügen; interpretiere es schon im mix mit einem drücker. Mischen Sie die resultierende Aufschlämmung gründlich, bis sie glatt ist. Tränken Sie ein Leinentuch damit ein, dessen Form den Konturen der Problemzonen des Gesichts folgt, und tragen Sie diese Kompresse 40 Minuten lang auf das Gesicht auf.

Die Maske sollte nur auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Stellen Sie vor dem ersten Gebrauch sicher, dass Sie nicht allergisch gegen Propolis sind, was häufig der Fall ist. Ansonsten wird Ihnen die Wirkung der Maske nicht gefallen. Tragen Sie zum Testen ein wenig verdünntes Propolis auf die Ellbogenbiegung auf und lassen Sie es bis zum nächsten Tag (Sie können das Pflaster einfach schließen). Am nächsten Tag die Propolis abwaschen und den Zustand der Haut abschätzen: Wenn es zu Rötungen, Hautausschlag oder Juckreiz der Haut kommt, können Sie Propolis nicht in die Maske geben. Ersetzen Sie es durch Honig, aber stellen Sie den Behälter nicht mit Wasser ins Feuer, sondern mischen Sie die Komponenten in Wasser 38?. Bei einer Temperatur von 40 ° C verliert der Honig bereits seine heilenden Eigenschaften.

Prävention von Akne

Damit die Haut gesund bleibt, essen Sie vernünftig und folgen Sie der Hygiene der Haut. Der Schwerpunkt Ihrer Ernährung sollte auf pflanzlichen Fetten, Vitaminkomposition von Lebensmitteln und der Reduktion einfacher Kohlenhydrate liegen. Pflanzenöle helfen, die Integrität der Zellwand aufrechtzuerhalten und eine normale Sebumzusammensetzung bereitzustellen. Darüber hinaus gewährleisten mindestens zwei Drittel der Pflanzenöle der Gesamtfettzusammensetzung die normale Funktion der Leber und der Gallenblase, des Darms und der Bauchspeicheldrüse, deren Konsistenz die Gesundheit der Haut beeinträchtigt.

Eine vitaminreiche Ernährung gewährleistet das normale Funktionieren der Enzyme, die rechtzeitige Erneuerung der Hautzellen, die Gesundheit der Gefäße und einen ausreichenden Widerstand gegen Infektionen. Einfache Kohlenhydrate wie Brot und Mehlprodukte, Zucker und Süßwaren sind die Hauptnahrung für Bakterien, die pustulöse Hautkrankheiten verursachen können. Hygiene und angemessene Hautpflege helfen dabei, die normalen Funktionen zu erhalten und das Hautbild zu verbessern.

Wie behandelt man Akne auf der Nase und warum erscheinen sie?

Teebaumöl Akne