Akne bei einem Kind: Arten und Ursachen

Akne bei Kindern Die Immunität des Kindes wird gebildet, wenn der Körper mit verschiedenen Infektionskrankheiten vertraut gemacht wird. Akne bei einem Kind kann eine Folge oder ein Symptom dieser Erkrankungen sein (manchmal sehr schwerwiegend). Daher ist es unmöglich, Akne unbeaufsichtigt zu lassen, selbst wenn sie bei einem Baby keine Beschwerden verursachen. Die Ärzte bestimmen die genaue Ursache der Akne bei einem Kind anhand ihres Aussehens sowie unter Berücksichtigung der Begleiterkrankungen und des Alters des Kindes.

Die Hauptursachen für Akne bei einem Kind

Akne am Körper eines Kindes kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Das können sein:

  1. Zahnen Zähne. Dies ist eine häufige Ursache für Akne im Gesicht eines Kindes. Meistens lokalisiert diese Akne um den Mund. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Kinder in dieser Zeit einen erhöhten Speichelfluss haben. Akne verschwindet, sobald die Eruptions- und Speichelperiode endet.
  2. Allergische Reaktionen Große und kleine rote Akne bei einem Kind kann eine der Manifestationen von Allergien sein. Solche Ausschläge erscheinen plötzlich und werden manchmal von Juckreiz begleitet. Wenn ein Kind neben Akne eine laufende Nase hat und Niesen hat (ohne andere Anzeichen einer Erkältung), dann steht der allergische Ursprung der Akne außer Frage. Es ist notwendig, das Allergen zu entfernen, und der Ausschlag geht vorbei.
  3. Stachelige Hitze (Millaria). Kleine Akne bei einem Kind am Körper kann eine Manifestation der üblichen stacheligen Hitze sein.
  4. Reaktion auf die Impfung. Solche Reaktionen können individuell sein, einschließlich des Auftretens eines Ausschlags. Wenn Akne kurz nach der Impfung auftrat, sollten Sie diese sofort Ihrem Arzt zeigen.
  5. Verunreinigung der Haut. Die Haut von Kindern ist sehr empfindlich und erfordert sorgfältige Pflege und Reinigung. Wenn die Haut sehr schmutzig ist, kann bei einem Kind entzündete und eitrige Akne auftreten. In diesem Fall ist auch das Infektionsrisiko hoch.
  6. Erfrierungen, Sonnenbrand, Wicklung. Widrige Witterungsbedingungen können empfindliche Babyhaut stark beeinträchtigen. In diesem Fall müssen Sie vorsichtig sein und spezielle Schutzcremes verwenden.
  7. Akneform Ausschlag So genannte Akne bei einem Kind im Kindesalter, die als Ergebnis einer Mutter auftrat, die bestimmte Medikamente während der Schwangerschaft eingenommen hatte: Steroide, Medikamente mit Lithium oder Phenytoin. Es kann auch die Folge bestimmter Erkrankungen der Mutter sein.
  8. Insektenstiche Eine geschwollene rote Akne bei einem Kind ist ungleichmäßig angeordnet, an verschiedenen Körperteilen kann das Ergebnis von Insektenstichen sein. Es ist wichtig, dies bei der Anwendung von Abwehrmitteln nicht zuzulassen, da Bisse manchmal zu schweren allergischen Reaktionen sowie Infektionen mit bestimmten Krankheiten und Parasiten führen können.
  9. Streptodermie Dies ist eine Infektion der Haut mit Streptokokken. Streptodermie hat verschiedene Formen. Bei einigen von ihnen gibt es rote Wasserakne bei einem Kind.
  10. Staphische Infektion der Haut (Vesiculopuskulose). Wenn sie mit Staphylokokken infiziert sind, kommt es bei einem Kind an verschiedenen Körperstellen zu weißer und eitriger Akne. Diese Krankheit kann sehr gefährlich sein und erfordert sofortige ärztliche Betreuung.
  11. Infektionskrankheiten von Kindern. Akne an verschiedenen Körperteilen des Kindes kann das Ergebnis verschiedener Infektionskrankheiten sein (Windpocken, Masern, Meningitis, Röteln und andere).
  12. In diesem Fall haben Kinder neben Akne auch andere Anzeichen für diese Krankheiten: Schwäche, Halsschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen usw.
  13. Intestinale Dysbiose. Denn dieser Zustand ist durch das Auftreten von kleinen Pickeln im Gesicht des Kindes, der Augenbrauen, der Kopfhaut und manchmal des gesamten Körpers gekennzeichnet. Die betroffene Haut juckt oft.
  14. Diabetes Akne am Priester des Kindes sowie im Genitalbereich kann eines der Anzeichen von Diabetes sein. Akne wird durch einen hohen Zuckergehalt im Urin des Kindes verursacht.
  15. Pubertät Rote, schwarze und weiße Akne bei einem heranwachsenden Kind tritt aufgrund von Änderungen des Hormonspiegels auf. In diesem Alter können Kinder Akne, Akne, offene und geschlossene Komedonen haben. Normalerweise ist dies ein altersbedingtes Phänomen und verschwindet mit dem Heranwachsen des Kindes. Während dieser Zeit müssen Sie Ihrem Kind jedoch eine gründliche Hautpflege beibringen, damit diese Ausschläge nicht dauerhaft werden.

Akne in den ersten Lebensmonaten eines Kindes

Eltern werden durch das Auftreten von Akne bei einem kleinen Kind (Säugling) stark gestört.

Akne bei Neugeborenen

Zur gleichen Zeit kann Akne auf dem Gesicht erscheinen und den ganzen Körper bedecken. So sieht eine Hautkrankheit aus, die als Akne des Neugeborenen (Akne neonatorum) bezeichnet wird.

Warum haben Kinder Akne?

Es erscheint normalerweise innerhalb von sechs Monaten nach der Geburt eines Babys, und etwa 20% der Neugeborenen leiden darunter.

Manchmal verwechseln sogar Kinderärzte Akne bei Neugeborenen mit atopischer (allergischer) Dermatitis oder anderen Arten von Hautausschlag. Daher ist es für Eltern wichtig, die Besonderheiten dieser Krankheit zu kennen.

Ursachen der Akne

  1. Das Auftreten einer gelblichen, weißlichen Perle oder weißen Akne bei einem Kind mit dem Aussehen von Papeln oder Pusteln.
  2. Mangel an Komedonen.
  3. Pickel sind eng und gehen manchmal zu großen Flecken über.
  4. Häufige Hautausschläge: alle Bereiche des Gesichts, des Halses, des Penis (bei Jungen). Seltener erscheint ein Ausschlag am Hals und im oberen Brustbereich.

Ursachen der Akne bei Neugeborenen

Akne bei Neugeborenen wird von Fachleuten untersucht, daher sind alle Gründe für ihr Auftreten noch nicht bekannt.

Akne bei Kindern in den ersten Lebensmonaten

Wir erwähnen nur diejenigen, die bereits bewiesen wurden. Und das:

  • übermäßige Mengen an Hormonen der Mutter, die während der vorgeburtlichen Lebenszeit auf das Baby übertragen werden;
  • Umstrukturierung des eigenen Hormonsystems des Kindes;
  • übermäßige Sekretion von Talgdrüsen;
  • verstopfte Poren, Haarfollikel der Haut;
  • Übermäßige Bildung von lipophiler Hefe, die zu Entzündungen führt.

Akne-Behandlung bei Neugeborenen erfolgt nach genauer Diagnose und Ausschluss anderer zahlreicher Dermatosen, die bei Kleinkindern auftreten. Damit die Untersuchung umfassend und die Behandlung angemessen ist, ist es in der Regel erforderlich, das Kind nicht nur dem Kinderarzt und Dermatologen, sondern auch dem Endokrinologen und Allergologen und Immunologen zu zeigen.

Akne bei Kindern (Video)

Akne in den ersten Lebensjahren eines Kindes

Akne bei einem Kind des ersten Lebensjahres kann auch eine der Arten von Akne sein - Kinderakne (Akne infantum). Meistens sind sie mit einem Testosteronüberschuss im Blutplasma verbunden, der durch eine Stoffwechselstörung verursacht wird. Bei dieser Krankheit entzündet sich die Akne im Gesicht des Kindes häufig, weshalb manchmal Narben hinter ihnen bleiben.

Meistens betrifft die Akne von Kindern Jungen, die im Alter zwischen drei Monaten und ein oder zwei Jahren auftreten und manchmal bis zu drei oder vier Jahre andauern.

Zusammenfassend können wir sagen, dass das Auftreten von Akne bei einem Kind der Grund sein sollte, zum Arzt zu gehen und den genauen Grund für ihr Auftreten zu ermitteln.

Pickel auf dem Körper eines Kindes - was tun Sie dagegen?

Denn das Kind braucht ständig das Auge und das Auge. Und das liegt nicht nur an seinem Verhalten. Der Körper der Kinder verändert sich ständig, so dass verschiedene Krankheiten auftreten - allergische Reaktionen, hohes Fieber, Erkältungssymptome, große und rote Akne. Damit müssen wir uns ständig beschäftigen. Für Kinder, besonders in der Pubertät, ist eines der schwerwiegendsten Probleme eine einzelne oder massive Akne, Akne mit Rötung usw.

Es ist wichtig zu wissen, dass Akne bei einem Kind recht häufig ist, aber dieses Phänomen kann nicht ausgelöst werden. Die Aufmerksamkeit erfordert sowohl einen roten Hautausschlag als auch große und harte Akne, die Spuren auf der Haut hinterlassen können.

Foto - 1 Jede Akne am Körper eines Kindes erfordert besondere Aufmerksamkeit.

Die Gesundheit von kleinen Kindern ist besonders besorgniserregend. Bei einem einjährigen Kind sollten ungewöhnliche Manifestationen von einem Arzt beobachtet werden. Ein 7 Monate altes Baby ist bereits aktiv gegen verschiedene Medikamente und Substanzen allergisch. Es kann an unerwarteten Stellen erscheinen - an den Ellbogen oder an den Füßen, auch an den Fersen oder an den Augenlidern usw. In 2 Jahren wird die richtige Ernährung gebildet, die nicht nur Babynahrung, sondern auch regelmäßige Nahrung umfasst.

Foto - 2 Bei Kindern unter 2 Jahren wird häufig durch Ausschlag eine Nahrungsmittelallergie verursacht

In den meisten Fällen ist ein Hautausschlag eine Manifestation der Krankheit. Die häufigsten Kinderkrankheiten sind:

  • Allergie gegen Lebensmittel oder äußerliche Reizstoffe;
  • stachelige Hitze;
  • Urtikaria;
  • ansteckende und andere Krankheiten.

In 8 oder 9 Jahren werden die Ursachen für Akne und Mitesser unterschiedlich sein. Bei Babys verursachen Hautirritationen jedoch in der Regel innere Probleme. Am Oberschenkel oder Gesäß kann Rötung mit unzureichender Hygiene einhergehen.

Es ist mit einer Verletzung des ordnungsgemäßen Funktionierens der Talg- und Schweißdrüsen verbunden. Ein Ausschlag an den Hoden oder der Achselhöhle wird durch diese Abnormalität verursacht. Stachelige Hitze wird normalerweise von Fieber und dem schlechten Gesundheitszustand des Kindes begleitet.

Durch die Urtikaria bilden sich beim Kind wässrige Pickel, die anschließend stark jucken und sich sogar entzünden. Im Laufe der Zeit verwandeln sie sich in weiße Blasen mit blutiger Kruste. Sie können sich am Unterarm befinden, entweder am Knie oder an der Brustwarze und an anderen Stellen. Die Ursache kann entweder eine Infektion oder eine allergische Reaktion sein.

Bei der Untersuchung eines Kindes muss zwischen normaler Reizung und Infektionskrankheit unterschieden werden. Es gibt mehrere Hauptfunktionen:

  • das Auftreten zusammen mit dem Ausschlag anderer ungewöhnlicher Symptome;
  • Fieber und Halsschmerzen;
  • Verschlechterung der Gesundheit und des Appetits;
  • dichte Ansammlung von Akne in der Leiste, Gesäß und anderen ähnlichen Orten.

Häufige Anzeichen ähneln normalen SARS. Ein Kind von 10 Jahren oder 11 Jahren kann nach seinem Gesundheitszustand gefragt werden. Es ist schwer für ein Baby, alle Probleme herauszufinden, daher können Nesselsucht, Windpocken und sogar Parasiten die Ursache sein.

Es ist wichtig zu wissen: Die Gesundheit des Kindes erfordert erhöhte Aufmerksamkeit, aber Sie müssen niemals in Panik geraten und unüberlegte Schritte einleiten.

Akne kann gelegentlich am Körper oder im Ohr auftreten, sie kann klein sein, wie Warzen oder Bisse. Konsultieren Sie einen Arzt, um sicherzustellen, dass die Behandlung sicher und korrekt ist.

Was ist eine gefährliche eitrige Akne bei einem Kind?

Die Haut des Kindes ist sehr empfindlich und empfindlich, so dass Sie die Geschwüre nicht einfach herausdrücken können. Ein großer eitriger Pickel mit einem Kopf auf der Haut kann unangenehme Spuren hinterlassen. In manchen Fällen weisen sie auf schwerwiegendere Krankheiten hin.

Foto - 5 Eitrige Pickel bei einem Kind sollten niemals alleine zerquetscht werden

Warum erscheinen wässrige Akne bei einem Kind?

Rote Blasenentzündungen mit Flüssigkeit im Inneren treten aus folgenden Gründen auf:

  • allergische Reaktion;
  • Diathese;
  • Windelausschlag an nassen Stellen;
  • Windpocken;
  • Parasiten (Molluscum contagiosum);
  • Herpes usw.

Die Manifestation kann unterschiedlich sein, manchmal jucken sie und manchmal nein. Solche Erscheinungen auf der Haut sollten nicht übersehen werden. Wenden Sie sich am besten an einen Kinderarzt oder einen anderen Spezialisten.

Foto-6 Blasenartige Ausschläge mit Flüssigkeit im Inneren können das Ergebnis einer Herpesinfektion sein

Warum erscheint Akne im Mund des Babys?

Orale Reizungen sind auch in der Mundhöhle häufig. Bei Kindern treten weiße Pusteln, Entzündungen am Gaumen oder Hals, kleine Ausschläge um den Mund usw. auf. Dafür gibt es mehrere Gründe:

  • viraler Pemphigus (besonders aktiv im Sommer und Herbst);
  • Stomatitis;
  • allergische Reaktion;
  • schlechte Hygiene usw.
Foto - 7 Bei einer Stomatitis erscheint ein Ausschlag im Mund eines Kindes.

Bei Kindern geschieht dies häufig aufgrund von Schwächung der Immunität, falscher Ernährung oder aufgrund der banalen Nichteinhaltung der Hygienevorschriften.

Es ist wichtig, dass Eltern von klein auf die Disziplin in Sachen Selbstpflege einbringen. In Ermangelung einer angemessenen Erziehung treten während der Adoleszenz Beschwerden auf - reichlich Akne, schlampiges Aussehen usw.

Warum erscheint Akne auf den Handflächen eines Kindes?

Hände sind kein gewöhnlicher Ort für Hautausschläge oder Entzündungen, da die Haut normalerweise dichter und rauer ist als auf Gesicht, Rücken oder anderen Stellen. Wenn der Pickel in Ihrer Handfläche aufgesprungen ist, deutet dies in den meisten Fällen auf ein Problem im Körper hin. Es gibt keine Talgdrüsen auf der Haut der Handflächen, daher ist der häufigste Grund für ihre Entstehung ausgeschlossen.

Dafür gibt es folgende Gründe:

  • allergische Reaktion (möglicherweise auf Haushaltschemikalien oder Reinigungsmittel);
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Virus- oder Infektionskrankheiten;
  • Einfluss von schädlichen Bakterien.
Foto - 8 Pickel auf den Handflächen des Babys muss von einem Arzt untersucht werden

Ein starker Pickel kann Juckreiz und Schmerzen verursachen. Im Laufe der Zeit verwandelt es sich in eine kleine Wunde. Achten Sie darauf, sich dem Arzt zu zeigen, denn dies ist kein gewöhnlicher Vorgang. Sie müssen sogar Tests bestehen und Nachforschungen anstellen.

Was macht das Baby Akne rot?

Das Neugeborene ist von der Aufmerksamkeit und Fürsorge der Eltern und des medizinischen Personals umgeben. Die geringste Abweichung ist ein Anliegen. Aber keine Panik, auch wenn Sie einen Ausschlag im Mund oder am Körper sehen.

Vorwiegend weiße Pickel sind ein häufiges Phänomen bei Neugeborenen. Dies liegt an der Unreife der Schweißdrüsen und anderer Organe. Anschließend bilden sich häufig auch rote Pickel. Wenn sie den Appetit nicht verderben, keine Sorgen machen, die Temperatur nicht beeinflussen, ist es besser, sie in Ruhe zu lassen. Sie verschwinden normalerweise in 2-3 Wochen.

Foto - 9 Weiße Pickel bei Neugeborenen tragen keine Gefahr und gehen bald vorbei

Rote und eitrige Akne sind bereits Anzeichen für Abweichungen:

  • hormonelle Veränderungen;
  • Windelreaktion;
  • stachelige Hitze;
  • Allergie;
  • Scharlach
  • Masern usw.

In jedem Fall legt der Arzt die genauen Gründe fest. Sie kommen aus Speichel, aus engen Windeln und vielem mehr. Fragen Sie Ihren Kinderarzt, wie man salbt. Wählen Sie die Mittel, die Sie benötigen, sehr sorgfältig aus, da sie manchmal Allergien auslösen.

Wir empfehlen auch das Video anzuschauen:

Wie kann man Akne bei einem Kind schnell und schmerzlos loswerden?

Der erste Schritt ist natürlich immer eine Beratung mit einem Spezialisten und eine genaue Ermittlung der Ursache. Es ist wichtig zu verstehen, warum auf dem Körper Akne oder rote, entzündete Furunkel auftraten. Wenn sie durch eine Krankheit verursacht werden, sollte der Fokus auf einer qualifizierten und wirksamen Behandlung liegen.

Vergessen Sie nicht, dass es in manchen Fällen verboten ist, Akne zu quetschen, und Sie können nur mit speziellen Vorbereitungen schmieren.

Als Vorbeugung können Sie einige Tipps geben:

  • eine ausgewogene und richtige Ernährung mit Obst und Gemüse einhalten;
  • verzichten Sie auf übermäßigen Gebrauch von Mehl, Süßem und Fett;
  • Befolgen Sie die Grundregeln der Hygiene.
  • Zeit, von einem Arzt untersucht zu werden.
Foto - 11 Die richtige Hygiene des Babys ist die beste Vorbeugung gegen Hautausschläge. Foto - 12 Es ist besonders wichtig, dass Sie lernen, wie Sie auf Ihre eigene Jugendhygiene achten

Für das Kind ist es wichtig zu lernen, auf sich selbst aufzupassen - auf seine Hygiene und Sauberkeit. Dies gilt insbesondere für Teenager.

Warum erscheint Akne auf dem Körper des Babys?

Lassen Sie die Akne ohne angemessene Aufmerksamkeit auf den Körper eines Kindes, in der Hoffnung, dass sie von selbst gehen oder sofort behandelt werden? Diese Frage stellt sich sicherlich von Zeit zu Zeit für jede der Mütter. Tatsache ist, dass die Immunität eines kleinen Organismus noch nicht ausreichend ausgebildet ist, um verschiedenen Infektionen zu widerstehen. Akne ist nämlich oft ein charakteristisches Symptom für Infektionskrankheiten.

Was kann Akne am Körper des Babys verursachen?

In jedem Alter (vom Säugling bis zur Adoleszenz) kann ein Kind plötzlich Pickel am Körper haben. Dies geschieht in der Regel aus einem der folgenden Gründe:

  1. Kinderkrankheiten Beim Säugling tritt während der Kinderkrankheit ein starker Speichelfluss auf. Dass es einen Ausschlag um den Mund hervorrufen kann. Diese Akne verschwindet von selbst, sobald sich die Speichelmenge normalisiert.
  2. Stachelige Hitze Pickel am Körper des Babys können häufig eine übliche stachelige Hitze sein. Mehr dazu hier.
  3. Allergie Rote Akne am Körper eines Kindes ist häufig ein Ausdruck einer allergischen Reaktion. Solche Ausschläge sind in der Regel von Juckreiz begleitet. Manchmal wird zusammen mit einem Hautausschlag bei einem Kind eine laufende Nase und ein Niesen beobachtet. Wenn es keine anderen Anzeichen einer Erkältung gibt, liegt höchstwahrscheinlich eine Allergenwirkung vor. Um diese Manifestationen zu beseitigen, ist es unerlässlich, die Ursache der allergischen Reaktion zu identifizieren und zu beseitigen.
  4. Reaktion auf die Impfung. Wenn das Kind geimpft wurde und bald darauf die Eltern einen Ausschlag am Körper bemerkten, ist dies möglicherweise eine Manifestation der Reaktion auf den Impfstoff. In diesem Fall müssen Sie das Kind sofort dem Arzt zeigen.
  5. Sonnenbrand Die Haut des Kindes ist möglicherweise zu empfindlich gegen äußere Einflüsse. Neben der Sonne können niedrige Temperaturen oder Wind die Haut des Babys beeinträchtigen.
  6. Insektenstiche Akne durch Insektenstiche kann sehr gefährlich sein. Sie werden oft zur Ursache für allergische Reaktionen und sogar Infektionen mit einigen Infektionskrankheiten.
  7. Pubertät Auf dem Gesicht von Jugendlichen gibt es sehr oft verschiedene Akne. Der Grund für ihr Auftreten ist eine Verletzung der Hormonspiegel. In der Regel vergehen sie mit der Zeit, aber es ist nicht überflüssig, Ihrem Kind beizubringen, wie es in dieser Zeit um die Haut geht.
  8. Unzureichende Hautpflege. Die empfindliche Babyhaut muss ständig vorsichtig behandelt werden. Wenn Sie die Hygienevorschriften nicht einhalten, kann dies bei einem Kind oder bei einer Frau im Gesicht zu eitriger Akne führen.
  9. Akneform Ausschlag Das Auftreten dieses Problems ist meistens eine Folge der Einnahme bestimmter Medikamente durch die Mutter während der Geburt des Kindes. Akneform Ausschlag tritt in den ersten sechs Monaten des Lebens eines Kindes auf. Derzeit stehen etwa 20% der Neugeborenen vor diesem Problem. Weiße Pickel auf der Nase eines Kindes resultieren meistens aus hormonellen Veränderungen des Körpers. Sie gehen von selbst weiter, wenn sich der Hormonspiegel stabilisiert.
  10. Streptodermie Kann sich bei Kindern in verschiedenen Formen manifestieren. Es ist eine Folge der Infektion der Haut mit Streptokokken.
  11. Staphylococcus-Infektion. Weiße eitrige Akne bei einem Kind kann aufgrund einer Infektion mit Staphylokokken auftreten. Dies ist eine sehr gefährliche Krankheit, die sofortige ärztliche Betreuung erfordert.
  12. Windpocken, Masern, Röteln. Dies sind Kinderinfektionskrankheiten. Wenn ein Kind infiziert wird, tritt Akne an verschiedenen Körperstellen auf. In der Regel gehen solche Infektionen mit Fieber, Halsschmerzen, allgemeiner Schwäche, Kopfschmerzen usw. einher.
  13. Diabetes Bei dieser Krankheit können Kinder Akne am Priester oder Genitalien verspüren. Die Ursache für den Ausschlag ist ein hoher Zuckergehalt im Urin.
  14. Intestinale Dysbiose. Kleine Pickel im Gesicht eines Kindes sind ein charakteristisches Merkmal dieser Krankheit. Sie können auch in den Augenbrauen, am Kopf und manchmal am ganzen Körper auftreten.

Akne am Körper eines Kindes in den ersten Lebensmonaten

Über das Auftreten eines Ausschlags am Körper eines Kindes kann das Auftreten von Akne ablesen.

Akne im Gesicht eines Kindes: Wie werden verschiedene Arten von Hautausschlag behandelt?

Harmlos ist ein Hautausschlag, der auf dem Körper eines Babys auftritt, das von der Geburt an bis zu 7 Monaten alt ist. Laut Kinderärzten handelt es sich dabei um die Hormone der Mutter, die in seinem Körper funktionieren und eine erhöhte Aktivität der Talgdrüsen der Haut verursachen. Wenn Sie über 7 Monate eine Akne im Gesicht eines Kindes haben, besteht Anlass zur Sorge. Viele Eltern möchten wissen, wie man Hautausschlag heilen kann.

Akne Rosacea und andere Arten von sicherer Akne auf Babys Gesicht

Neugeborene Akne - diese Art von Akne tritt unter dem Einfluss von Hormonen auf, die das Kind im Mutterleib erhält. Behandlung ist nicht erforderlich, der Ausschlag vergeht im Laufe der Zeit spurlos. Dieser Vorgang dauert mehrere Wochen oder Monate.

Neugeborenes toxisches Erythem ist eine weitere häufige Art von Hautausschlag bei Neugeborenen. Am Körper des Babys erscheinen recht große rote Flecken mit unebenen Rändern, die leicht über die Hautoberfläche angehoben werden können. Dieser Zustand ist auch für das Baby nicht gefährlich, es geht ohne Behandlung weg.

Bei Neugeborenen kommt es zu einer Schuppung aufgrund einer unzureichenden Entwicklung von Integumentärgewebe und Talgdrüsen. Im Allgemeinen ist die Körperoberfläche bei Vollzeitkindern weich und feucht, und es ist nicht umsonst, dass sie seit der Antike "wie ein Kind" über zarte Haut sagen.

Kleine weiße Pickel an Nase und Wangen werden durch Verstopfen der Talgdrüsen verursacht. Wenn die Haut besser wird, werden die Poren größer. Die Talgdrüsen beginnen normal zu funktionieren, die weißen Beulen im Gesicht verschwinden nach einigen Tagen.

Hautausschlag bei Kindern, die Aufmerksamkeit und möglicherweise eine Behandlung erfordern

Stachelige Hitze Ein Phänomen, das vielen Eltern bekannt ist und Sorgen über die Gesundheit eines Kindes verursacht. Dies ist eine kleine rote Akne in den Körperteilen des Babys, die am meisten unter Überhitzung und übermäßigem Schwitzen leiden (Hals, Achselhöhlen, Leistenfalten). Die Behandlung sollte nicht nur darin bestehen, die Körperoberfläche zu trocknen, in Kaliumpermanganat zu tauchen und Kräuterabkühlung zu nehmen. Es ist wichtig, das Baby vor Überhitzung zu schützen. Die Kleidung sollte frei sein, die Temperatur im Raum sollte für das Kind auf einem angenehmen Niveau gehalten werden.

Candidiasis Pilzinfektionen können sich bei Kindern unterschiedlich manifestieren. Wenn der Mund und die Zunge betroffen sind, ähnelt der Ausschlag dem Aussehen von Milch. Die Leistenfalten sind mit einem roten Ausschlag bedeckt. Der Pilz liebt feuchte Bereiche des Körpers, in die kein Licht fällt, daher sind die Hüftfalten für diese Infektion ein idealer Ort. Candidiasis muss mit einem antimykotischen oralen Gel bekämpft werden, und flüssige Arzneimittel, die von der pharmazeutischen Industrie hergestellt werden, müssen verwendet werden.

Wenn die Akne im Gesicht eines 3-jährigen Kindes mit einer gelblichen, undurchsichtigen Flüssigkeit gefüllt ist, kann dies auf eine schwere bakterielle Infektion oder Herpes hindeuten. Kleine purpurrote Flecken im ganzen Körper verursachen Viruspartikel oder potenziell gefährliche Bakterien.

Behandlung von Akne bei einem Kind: Diät und Hygiene

Neugeborene rülpsen oft, verspeisen beim Füttern. Lassen Sie keine Feuchtigkeit im Gesicht des Babys, waschen und trocknen Sie den Bereich um Mund, Wangen und Hals. Akne tritt häufig bei Säuglingen auf, wenn die Mutter die Diät nicht einhält. Das Umstellen der Ernährung einer stillenden Frau wirkt sich fast sofort auf die Gesundheit des Säuglings aus. Deshalb sollte Mama Zitrusfrüchte, die meisten Süßwaren, aufgeben.

Manchmal treten rote Pickel und ein Hautausschlag auf Gesicht und Körper eines Babys auf, wenn Seife und Shampoo von schlechter Qualität verwendet werden. Akne bei einem Kind kann aus demselben Grund wie bei einem Erwachsenen auftreten, da Hautfett und abgestorbene Zellen in die Gänge der Talgdrüsen geraten und eine Entzündung dieser Stöpsel auftritt. In jedem Fall hilft die Einhaltung einfacher Regeln:

Halten Sie die Haut von Kindern sauber, lassen Sie die Hühnerrosette sich nicht ausbreiten;

Eine der wichtigsten Pflegemaßnahmen sollte das tägliche Baden mit einem milden Mittel sein, das den Körper nicht trocknet oder reizt.

Wenn bei einem Kind Akne aufgetreten ist, wechseln Sie die Hygienekosmetik und entsorgen Sie die Seife.

Reinigen Sie das Gesicht Ihres Babys mit einem Wattestäbchen oder einer mit klarem Wasser angefeuchteten Scheibe.

Wenn Akne auf dem Gesicht verbleibt und sich auf den Körper des Kindes ausbreitet, konsultieren Sie einen Arzt. Die Ursache für den Ausschlag kann manchmal zu Ekzemen oder seborrhoischer Dermatitis werden. Verwenden Sie zur Behandlung von Akne bei Säuglingen und Vorschülern keine von Jugendlichen verwendeten Akne-Cremes. Sie können den betroffenen Bereich mit Sodalösung abwischen. Bereiten Sie es aus 1 TL vor. Bicarbonat und ein Glas warmes gekochtes Wasser. Nach der Behandlung sollte die Haut des Babys mit einem sauberen Tuch angefeuchtet werden.

Babypuder schützt vor Akne in den Leistenfalten, Achselhöhlen. Kosmetikmarken produzieren auch eine Vielzahl von Kindercremes, -lotionen und -ölen. Jedes dieser Mittel enthält normalerweise 85–95% natürliche Inhaltsstoffe. Es wird gründlich getestet. Lotionen und Cremes erleichtern die Babyhautpflege, befeuchten und desinfizieren die Körperoberfläche.

Pickel bei einem Kind

Eltern haben immer Angst vor dem Auftreten von Akne auf dem empfindlichen Körper ihres Babys. Der Grund kann in einer Infektion, Allergien, Zahnwachstum oder der üblichen Hitze liegen. Vor allem sollten Väter und Mütter besorgt sein über den Faktor, der zum Auftreten kleiner Entzündungsherde führte. Akne bei einem Kind ist das erste Anzeichen für ein internes Versagen. Es ist notwendig, den Antriebsmechanismus zu erkennen und in kurzer Zeit zu beseitigen.

Ursachen der Akne

Kleine Hautausschläge können sich unmittelbar nach der Geburt am Körper des Babys bilden. Mama sollte nicht in Panik geraten. Pickel am Körper eines Kindes können aus verschiedenen Gründen verbreitet werden.

Akne tritt am Körper eines Neugeborenen auf, wenn im Körper der Mutter zu viel Hormon produziert wird. Die Situation stabilisiert sich im ersten Halbjahr. Akne kann rot und eitrig sein. Sie erscheinen in der Regel auf chaotische Weise am Körper des Babys. Eine solche Manifestation bedarf keiner Behandlung, da sie nur auf eine interne Umstrukturierung des Organs hinweist. Die Situation kann durch regelmäßiges Abwischen der Haut mit einer speziellen Lösung von Kamille oder einer Schnur gelindert werden.

Kleine weiße Flecken ohne Entzündung können auch auf dem Gesicht des Babys auftreten. In der medizinischen Praxis werden sie als Mili bezeichnet. Ein Symptom deutet darauf hin, dass die Talgdrüsen noch keine Zeit hatten, sich vollständig zu formen. Die Krankheit erfordert keinen Eingriff und dauert 1,5 Monate. Wenn sich Milien zu entzünden beginnen, sollten Sie sofort einen Kinderarzt um Rat fragen. Eltern sollten nicht versuchen, sie alleine auszupressen. In diesem Fall können Narben auf der Haut verbleiben.

Allergische Akne im Gesicht eines Kindes legt nahe, dass eine Frau ihre Diät überdenken sollte. Das Baby kann auch keine geeignete Mischung oder Reinigungsmittel sein. In diesem Fall sollte am besten auf einen hypoallergenen Wirkstoff gewechselt werden. Die Ursache für Allergien können Haustiere oder Kosmetika sein, die für Wasseranwendungen verwendet werden. Kleine Hautausschläge können sich vergrößern, Juckreiz und Schuppenbildung. In diesem Fall sollte der Besuch beim Kinderarzt nicht verschoben werden, da nur er die notwendigen Medikamente zur Behandlung abholen kann.

Wenn das Baby stark gedämpft ist, kann auf seiner Haut stachelige Hitze auftreten. Kleine rote Pickel befinden sich auf dem Esel, der Leiste, den Nackenfalten und den Achselhöhlen. Um die Situation zu retten, hilft das Baden in der Heilbrühe aus der Serie und der Einführung von Luftbädern.
Wenn Pickel auf der Haut des Babys auftreten, ist eine Behandlung nur in extremen Fällen erforderlich. Meist passieren sie selbständig und zeugen nur von der Anpassung des Organismus. Eltern sollten sich bewusst sein, dass Entzündungen nicht ausgepresst, mit Alkohol oder leuchtendem Grün behandelt werden sollten. Hormonelle Salben und Antibiotika sind strengstens verboten.

Merkmale der Akne bei einem Kind älter als ein Jahr

Alle Pickel in Babys können in infektiöse und nicht infektiöse unterteilt werden. Mama sollte ihre Farbe und ihren Standort sorgfältig analysieren. Basierend auf diesen Daten wird es möglich sein, die wahre Ursache von Akne zu bestimmen. Es wird empfohlen, einen zusätzlichen Rat von Ihrem Arzt einzuholen.

Ursachen der Akne - Infektion

Nicht in allen Fällen sollte man nicht auf das Auftreten von Akne achten, denn so machen sich Infektionskrankheiten bemerkbar. Eltern sollten die Merkmale der Manifestation gefährlicher Hautprobleme kennen:

  • Unter den gefährlichsten Krankheiten nimmt die Windpocken einen besonderen Platz ein. Es entwickelt sich unter dem Einfluss von Herpes. Der Ausschlag besteht aus kleinen roten Pickeln, die innen mit einer trüben Flüssigkeit gefüllt sind. Das Baby erfährt starke Beschwerden und ist deshalb ständig unartig. Entzündungen können überall auf der Haut und den Schleimhäuten auftreten. Nach einer gewissen Zeit platzt die Akne vollständig und an ihrer Stelle treten Geschwüre auf. Pocken gehen mit einer Erhöhung der Körpertemperatur und starken Kopfschmerzen einher.
  • Bei Scharlach kann ein roter Ausschlag fast die gesamte Hautoberfläche einnehmen. Es juckt viel. Meistens liegt der Ausschlag in den Hautfalten. Das Baby erhöht zusätzlich die Körpertemperatur. Bei der Untersuchung können Entzündungen der Schleimhaut und der Mandeln bemerkt werden. Dieses Symptom weist auf die Vergiftung des Körpers hin. Die Haut des Babys wird trocken und schält sich ab. Pickel können auch auf dem Gesicht erscheinen.
  • Masern sind eine Krankheit, die erst am fünften Tag nach der Infektion auftritt. Kleine rote Pickel mit Blasen bilden sich am Körper des Babys. Sie breiten sich schnell im ganzen Körper aus und können alle Arme und Beine vollständig einnehmen. Bei der Genesung verschwindet der Ausschlag jedoch auch schnell.
  • Follikulitis ist eine schwere Schädigung des Körpers durch ein Virus oder Bakterien. Meistens wird die Krankheit bei Babys behoben, die ständig in einem heißen Klima leben. Der Hauptgrund ist das Eindringen von Staphylokokken, Pilzen oder parasitären Infektionen in den Organismus. Rötung nimmt den größten Teil der Haut ein und kann Eiter enthalten.
  • Röteln breiten sich schnell über die Haut aus. Die Krankheit wird in Gegenwart einer Infektion aufgezeichnet. Die Körpertemperatur des Babys steigt jedoch nicht in allen Fällen. Bei der Untersuchung kann eine Zunahme der Größe der Lymphknoten festgestellt werden.
  • Wenn rote Akne mit wässriger Struktur auf der Haut von Kindern auftritt, dann ist dies das erste Zeichen einer Streptodermie. Die Diagnose kann nur von einem Fachmann auf diesem Gebiet gestellt werden, daher ist es unbedingt erforderlich, dass er sich beraten lässt.

Nicht ansteckende Akne bei einem Kind

Kleine Hautentzündungen können auch durch den negativen Einfluss von inneren oder äußeren Faktoren auftreten. Eltern sollten nicht in Panik geraten, sondern die Hilfe eines Dermatologen oder Kinderarztes suchen. Der Arzt wird die Symptome analysieren und eine Aussage über die Art der Erkrankung treffen.

Rote Pickel am Kinn treten häufig beim Wachstum von Zähnen auf. Die Situation ergibt sich vor dem Hintergrund des reichlichen Speichelflusses. Vorbeugung ist das regelmäßige Abwischen der Büros. Einweichen sollte nur ein sauberes Tuch sein.

Bei regelmäßigem Tragen von Windeln können Pickel auf dem Hintern des Babys erscheinen. Von ihnen, um zu helfen, eine Abkochung der Kamille und eine Reihe zu erhalten. Die Verwendung von speziellem Babypuder oder -creme ist ebenfalls zulässig.

Es kann stachelige Hitze in der Leistengegend und anderen Hautfalten verursachen.

Wenn auf dem Bauch rote Flecken auftreten, ist dies das erste Anzeichen von Masern oder Allergien.

Entzündungen auf der Haut können eine Nebenwirkung der Impfung sein.

Insektenstiche erscheinen auch als kleine rote Flecken. Meistens sind sie chaotisch. Die Situation ist viel einfacher zu verhindern. Andernfalls fühlt sich das Baby stark unwohl. Einige Insekten können Allergien auslösen.

Wenn Pickel regelmäßig auf dem Papst erscheinen, kann dies auf einen erhöhten Zuckerspiegel im Blut oder Urin hinweisen. Ärzte weisen dieses Symptom auch auf das erste Symptom von Diabetes hin.

Herpes verursacht Akne auf der Schleimhaut. Außerdem bilden sich wässrige Pickel. Ursachen können in der Gegenwart von Soor liegen. Dieses Symptom kann auch auf ein Problem mit den Zähnen hinweisen. In diesem Fall müssen Sie die Zahnarztpraxis aufsuchen, um sich beraten zu lassen.

Für die Pubertät zeichnet sich ein Hormonanstieg aus. Während dieser Zeit kann eine eitrige Entzündung periodisch auf der Haut auftreten. Kosmetikerinnen empfehlen, die Haut sorgfältig zu pflegen und alle Regeln der Körperpflege einzuhalten.

Stellungnahme von Dr. Komarovsky

Ein Spezialist in dieser Angelegenheit argumentiert, dass Pickel bei Kindern am häufigsten keine besondere Behandlung erfordern. Die hormonelle Aktivität ist für alle Jugendlichen zwischen 12 und 14 Jahren charakteristisch. Wenden Sie sich sofort an den Arzt, wenn der Ausschlag auf der Haut eines Kindes 6-7 Jahre alt ist. Die Situation ist eine gefährliche frühe Pubertät oder das Vorhandensein von Pathologien bei der Arbeit der inneren Organe. Es hat jedoch Fälle gegeben, in denen die Regeln der persönlichen Hygiene nicht eingehalten wurden.

Eine wichtige Rolle spielt die Esskultur. Bisher gibt es keine gesicherten Informationen darüber, welche Produkte Pickel auf der Haut hervorrufen. Für jede Person kann dies eine Reaktion auf ein bestimmtes Produkt sein. Um Allergene zu identifizieren, muss die Reaktion am nächsten Tag nach der Einnahme eines neuen Lebensmittels aufgezeichnet werden. Dadurch bleibt die Haut ein Leben lang gesund und sauber.

Akne bei Kindern am Körper

Pickel haben ein Baby. Wenn ein Kind Pickel im Gesicht oder Körper hat - was könnte der Grund sein und was zu tun ist.

Urheber: Irina Silenko

Das Auftreten von Pickeln auf dem fragilen Körper oder dem einheimischen attraktiven Gesicht des Babys verursacht der Mutter verständliche Besorgnis.

Infektion oder Hitze, Allergien oder nur Kinderkrankheiten - wie kann man verstehen, was das unerwartete Symptom verursacht hat und ob man sich Sorgen macht?

Um dies zu tun, ist es notwendig zu verstehen, warum die Akne von Kindern auftreten kann und wie das Aussehen ihres Aussehens durch das äußere Erscheinungsbild bestimmt werden kann.

Pickel bei einem Neugeborenen

Bereits in den ersten Tagen nach der Geburt können die Krümel Hautausschläge haben, die bei einer jungen Mutter zu einer leichten Panik führen. Sie können sich auf dem Gesicht des Babys befinden oder einen kleinen Körper bedecken, und es gibt mehrere Gründe für ihr Aussehen.

1. Akne bei Neugeborenen - fast ein Drittel der Babys reagiert auf diese Weise auf ein Übermaß an Hormonen der Mutter. Krümel von der Geburt bis zu sechs Monaten neigen zu Hautausschlägen. Rote Pickel mit einer weißen eitrigen Spitze befinden sich meistens auf den Wangen, Ohren, Stirn, manchmal in geringer Zahl auf dem Rücken oder der Brust. Sie machen den Krümeln keine Probleme, jucken nicht und tun nicht weh, Sie müssen nur den vollständigen Abtransport der Hormone aus dem Körper des Babys abwarten. Eine besondere Behandlung ist nicht erforderlich. Sie können die Haut mit einer Lösung von Kamille abwischen oder Reinheit und Trockenheit trainieren und überwachen.

2. Milchig weiße Punkte, die die Oberfläche der Krümel bedecken, sind das Ergebnis der Inaktivität von nicht geformtem Talgeisen. Sie können 4-6 Wochen lang bleiben, benötigen aber keine Behandlung. Nur im Falle einer Entzündung, die durch gerötete Haut und Angst der Kleinen angezeigt wird, muss ein Arzt hinzugezogen werden. Entzündungen können Mutters Handlungen verursachen - unnötige Schmierung mit verschiedenen Mitteln und Versuche, den Pickel zu quetschen. Ein solcher Eingriff kann in Form kleiner Narben Spuren für das Leben hinterlassen, so dass Mütter auf gefährliche Experimente verzichten sollten.

3. Allergie - die Ursache kann nicht nur die schlechte Ernährung der stillenden Mutter oder die Zusammensetzung der Milchmischung sein, sondern auch das Waschmittel. Zum Waschen von Kinderkleidung muss nur ein hypoallergenes Mittel verwendet werden, das unerwünschte Wirkungen auf die empfindliche Haut des Babys ausschließt. Die Ursache für eine allergische Reaktion können auch Tierhaare oder Babykosmetik sein. Kleine Hautausschläge verschmelzen zu roten Flecken mit schuppigen Krusten und können jucken. In diesem Fall benötigen Sie auf jeden Fall die Hilfe eines Kinderarztes, der das Allergen bestimmt und die erforderlichen Medikamente verschreibt.

4. Schweißfieber - das Ergebnis einer übermäßigen Verpackung des Neugeborenen. Kleine rötliche Pickel sind auf dem Hintern, der Leistengegend, den Nackenfalten und den Achseln des Babys zu finden. Das Baden mit dem Zusatz einer Abkochung des Zuges oder der Kamille hilft, den Ärger zu beseitigen, aber die Mutter sollte:

- Achten Sie auf die Lufttemperatur im Raum (optimal - 18-22 Grad).

- das Kind für Luftbäder enthüllen;

- Verwenden Sie nur Kleidung aus natürlichen Materialien.

- Windeln häufiger wechseln.

Normalerweise erfordert die Akne bei Säuglingen mit Ausnahme von Allergien und Entzündungen keinen Eingriff, und nach einiger Zeit wird die Haut des Babys wieder glatt und zart.

Es ist wichtig! Sie können die Pickel bei Babys nicht auspressen, Zelenka, Alkohollösungen, Antibiotika und Hormonsalben verwenden!

Pickel im frühen Leben eines Kindes

Hautausschläge bei Babys lassen sich in zwei große Gruppen einteilen - ansteckend und nicht ansteckend. Die Farbe und Lage der Pickel, das allgemeine Wohlbefinden des Kindes, kann der aufmerksamen Mutter den Grund für ihr Auftreten mitteilen. Manchmal können Sie sich selbst mit dem Problem befassen, und manchmal müssen Sie einen Arzt aufsuchen. In jedem Fall sollten sie jedoch nicht ignoriert werden.

Pickel bei einem Kind und Infektion

Manchmal kann die Ursache für einen Hautausschlag bei Kindern nicht so harmlos sein. Viele Infektionskrankheiten machen sich durch einen bestimmten Hautausschlag bemerkbar. Um den Beginn der Krankheit nicht zu übersehen, müssen Sie die Merkmale der Manifestation kennen:

1. Windpocken sind eine äußerst unangenehme und ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Herpesvirus verursacht wird. Ein Hautausschlag ist ein kleiner Pickel, der mit Flüssigkeit gefüllt ist und unerträglich juckt. Sie können sich im gesamten Körper des Kindes und sogar auf den Schleimhäuten befinden. Bald nach dem Ausschlag platzen die Bläschen und an ihrer Stelle treten Geschwüre auf. Die Krankheit wird begleitet von einem starken Temperaturanstieg zu hohen Zahlen und Kopfschmerzen.

2. Scharlachfieber - ein ausgeprägter, punktierter Hautausschlag bedeckt den gesamten Körper des Babys. Sie verursacht starken Juckreiz und gruppiert sich in roten Falten an den Falten - Achselhöhlen, in der Leiste und unter den Knien. Der Ausschlag ist begleitet von hohem Fieber, Entzündungen der Schleimhäute im Mund, Plaque-Attacken auf den Mandeln und Vergiftungserscheinungen. Die Haut des Kindes ist sehr trocken und rau. Kleine Pickel ignorieren das Gesicht des Kindes nicht und lassen nur das Nasolabialdreieck frei.

3. Masern - ein charakteristisches Merkmal von Masernausschlag - ihr Auftreten am 4-5 Tag nach Beginn einer akut fließenden Krankheit. Auf dem Gesicht und der Kopfhaut erscheinen kleine rote Flecken und Blasen, die sich am nächsten Tag auf den Körper ausbreiten und dann die Hände und Füße des Kindes bedecken. In umgekehrter Reihenfolge verschwindet der Ausschlag während der Genesung.

4. Follikulitis - das Ergebnis einer viralen oder bakteriellen Schädigung des Körpers. Die Krankheit tritt bei 10% der Kinder auf, insbesondere in Gebieten mit heißem Klima. Die häufigste Ursache ist Staphylokokken, aber manchmal - Pilzschäden der Haut oder parasitäre Infektionen. Bei der oberflächlichen Form der Krankheit erscheint zuerst eine schmerzlose Rötung, dann eine Pustel mit einer eitrigen Masse in der Mitte. Die tiefe Form manifestiert sich durch eine dichte, schmerzhafte Formation mit einer durch Haare durchbohrten Pustel. Lokalisiert an den Stellen der Haarfollikel, oft im Kopf. In diesem Fall sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden, um die entsprechende Behandlung zu verschreiben. Selbstöffnende Pusteln und die Verwendung von Medikamenten werden nicht empfohlen, um unangenehme Komplikationen zu vermeiden.

5. Röteln - Das Ausbreiten blitzartiger rosa Pickel im ganzen Körper ist eines der Anzeichen einer Infektionskrankheit für Kinder. Gleichzeitig kann die Temperatur innerhalb der Grenzen der zulässigen Werte bleiben, während die Hals-Hinterhaupt-Lymphknoten geschwollen und wund sind.

6. Streptodermie - wässrige rote Pickel können eine Infektion mit Streptokokken signalisieren. Ohne einen Besuch beim Arzt geht das nicht.

Nicht ansteckende Pickel der ersten Lebensjahre eines Kindes

Viele Gründe, die das Auftreten von relativ "harmlosen" Pickeln im Kleinkind verursachen können, lassen meine Mutter zumindest einige davon untersuchen, um sich nicht vergeblich Sorgen zu machen:

- Pickel am Kinn - häufig beim Zahnen. Der Hauptgrund ist übermäßiger Speichelfluss. Um dem Baby das Leben zu erleichtern, sollten Sie den Speichel nicht abwischen, sondern nur leicht einweichen.

- Pickel am Arsch - eine Reaktion auf Windeln. Regelmäßiges Waschen mit einer Schnur oder Kamille und Luftbädern ist die beste Lösung für das Problem. Sie können vom Arzt empfohlene Creme und Pulver verwenden;

- Pickel auf dem Priester, in der Leiste, in den Hautfalten - höchstwahrscheinlich ist stachelige Hitze, wie oben beschrieben, schuld;

- rote Pickel am Bauch - Masern oder Allergien. Der Arzt ist immer bereit, die Ursache zu verstehen und die richtige Entscheidung zu treffen.

- Pickel nach der Impfung - ein Grund, Kinderarzt zu sein;

- Im ganzen Körper verstreut können unregelmäßige, rot geschwollene Pickel durch Insektenstiche hervorgerufen werden. Es ist ratsam, eine solche Situation nicht zuzulassen, da Babys nicht nur unter Juckreiz leiden, sondern auch Opfer einer allergischen Reaktion oder gefährlichen Krankheiten werden können.

- Pickel auf dem Priester oder den Genitalien können auf einen erhöhten Zuckergehalt im Urin hinweisen und ein Zeichen von Diabetes sein;

- Pickel auf Schleimhäuten - Herpes kann die Ursache sein, dann ist der Ausschlag klar und wässrig. Wenn sie weiß und kitschig sind, ist Soor die Ursache oder Candida Stomatitis. Manchmal signalisieren Pickel beschädigte Zähne, sodass ein Zahnarzt das Problem am besten lösen kann.

- In der Pubertät sind vor dem Hintergrund der Veränderung des Hormonspiegels Pickel in allen Farben und Größen möglich. Diese unangenehmen Erscheinungen verschwinden, wenn sie reifen, aber die Haut sollte sorgfältig gepflegt werden.

Meinung von Dr. Komarovsky über Babyakne

Jewgeni Komarovsky glaubt, dass das Auftreten von Hautausschlägen in einem bestimmten Alter durchaus vernünftig ist und oft keine besondere Behandlung erfordert. Beispielsweise ist die Akne bei Jugendlichen im Alter von 12 bis 14 Jahren normal und steht im Zusammenhang mit hormoneller Aktivität. Wenn jedoch der gleiche Hautausschlag bei einem 6-7-jährigen Mädchen auftritt, ist dies eine Gelegenheit zum Nachdenken. Der Grund kann entweder in der frühen Pubertät liegen oder die Arbeit der inneren Organe verletzen und möglicherweise eine banale Verletzung der Hygienevorschriften.

Oft versuchen Eltern herauszufinden, wie sie bestimmte Produkte beeinflussen können. besonders in der Adoleszenz das Auftreten von Pickeln. Dr. Komarovsky betonte, dass die Medizin diese Frage nicht definitiv beantworten kann - jemand wird von einem Schokoriegel verletzt, weil jemand die gegessene Garnele die Ursache war und einige nach einer Delikatesse an Erdnüssen leiden. Aber jeder Teenager hat mehr als einmal die Erscheinung von Pickeln mit den am Tag zuvor gegessenen Lebensmitteln in Verbindung gebracht. Daher ist es durchaus möglich, den Grund für die Ernährung selbst zu bestimmen.

Rat von Dr. Komarovsky an Jugendliche:

- zweimal täglich waschen - mindestens aber vorzugsweise nicht mehr. Verwenden Sie zum Waschen nur Hände. Fleece und Waschlappen können in diesem Fall Schaden verursachen.

- auf keinen Fall Pickel drücken;

- Verwenden Sie spezielle Produkte für problematische Haut.

- Vermeiden Sie es, Haare im Gesicht zu hängen und berühren Sie die Hände weniger;

- Verlassen Sie sich nicht auf UV-Strahlen, ihre Verwendung ist stark übertrieben.

Dr. Komarovsky glaubt, dass es für jeden Kinderarzt durchaus möglich ist, die Ursache von Akne bei Kindern herauszufinden, da dies ein ziemlich gut erforschtes Thema ist. Aber eine aufmerksame Mutter kann es schaffen. Er rät, wenn Pickel bei einem Kind auftauchen, sich sorgfältig an den vergangenen Tag zu erinnern - was das Kind gegessen hat, wo es gelaufen und geschlafen hat, was es trug. Glauben Sie nicht, wie viele interessante Dinge durch eine sorgfältige Analyse dieser Liste sichtbar werden. Und wenn man den Grund herausfindet, wird es leicht sein, mit dem Problem und unnötiger Erregung fertig zu werden.

© 2012—2017 "Frauen Meinung". Beim Kopieren von Materialien ist ein Hinweis auf die Quelle erforderlich!
Kontaktinformationen:
Chefredakteur: Ekaterina Danilova
E-Mail: [email protected]
Redaktionstelefon: +7 (926) 927 28 54
Redaktionelle Adresse: st. Sushchevskaya, 21
Informationen zur Werbung

Akne bei einem Kind: Arten und Ursachen

Akne bei Kindern Die Immunität des Kindes wird gebildet, wenn der Körper mit verschiedenen Infektionskrankheiten vertraut gemacht wird. Akne bei einem Kind kann eine Folge oder ein Symptom dieser Erkrankungen sein (manchmal sehr schwerwiegend). Daher ist es unmöglich, Akne unbeaufsichtigt zu lassen, selbst wenn sie bei einem Baby keine Beschwerden verursachen. Die Ärzte bestimmen die genaue Ursache der Akne bei einem Kind anhand ihres Aussehens sowie unter Berücksichtigung der Begleiterkrankungen und des Alters des Kindes.

Die Hauptursachen für Akne bei einem Kind

Akne am Körper eines Kindes kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Das können sein:

  1. Zahnen Zähne. Dies ist eine häufige Ursache für Akne im Gesicht eines Kindes. Meistens lokalisiert diese Akne um den Mund. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Kinder in dieser Zeit einen erhöhten Speichelfluss haben. Akne verschwindet, sobald die Eruptions- und Speichelperiode endet.
  2. Allergische Reaktionen Große und kleine rote Akne bei einem Kind kann eine der Manifestationen von Allergien sein. Solche Ausschläge erscheinen plötzlich und werden manchmal von Juckreiz begleitet. Wenn ein Kind neben Akne eine laufende Nase hat und Niesen hat (ohne andere Anzeichen einer Erkältung), dann steht der allergische Ursprung der Akne außer Frage. Es ist notwendig, das Allergen zu entfernen, und der Ausschlag geht vorbei.
  3. Stachelige Hitze (Millaria). Kleine Akne bei einem Kind am Körper kann eine Manifestation der üblichen stacheligen Hitze sein.
  4. Reaktion auf die Impfung. Solche Reaktionen können individuell sein, einschließlich des Auftretens eines Ausschlags. Wenn Akne kurz nach der Impfung auftrat, sollten Sie diese sofort Ihrem Arzt zeigen.
  5. Verunreinigung der Haut. Die Haut von Kindern ist sehr empfindlich und erfordert sorgfältige Pflege und Reinigung. Wenn die Haut sehr schmutzig ist, kann bei einem Kind entzündete und eitrige Akne auftreten. In diesem Fall ist auch das Infektionsrisiko hoch.
  6. Erfrierungen, Sonnenbrand, Wicklung. Widrige Witterungsbedingungen können empfindliche Babyhaut stark beeinträchtigen. In diesem Fall müssen Sie vorsichtig sein und spezielle Schutzcremes verwenden.
  7. Akneform Ausschlag So genannte Akne bei einem Kind im Kindesalter, die als Ergebnis einer Mutter auftrat, die bestimmte Medikamente während der Schwangerschaft eingenommen hatte: Steroide, Medikamente mit Lithium oder Phenytoin. Es kann auch die Folge bestimmter Erkrankungen der Mutter sein.
  8. Insektenstiche Eine geschwollene rote Akne bei einem Kind ist ungleichmäßig angeordnet, an verschiedenen Körperteilen kann das Ergebnis von Insektenstichen sein. Es ist wichtig, dies bei der Anwendung von Abwehrmitteln nicht zuzulassen, da Bisse manchmal zu schweren allergischen Reaktionen sowie Infektionen mit bestimmten Krankheiten und Parasiten führen können.
  9. Streptodermie Dies ist eine Infektion der Haut mit Streptokokken. Streptodermie hat verschiedene Formen. Bei einigen von ihnen gibt es rote Wasserakne bei einem Kind.
  10. Staphische Infektion der Haut (Vesiculopuskulose). Wenn sie mit Staphylokokken infiziert sind, kommt es bei einem Kind an verschiedenen Körperstellen zu weißer und eitriger Akne. Diese Krankheit kann sehr gefährlich sein und erfordert sofortige ärztliche Betreuung.
  11. Infektionskrankheiten von Kindern. Akne an verschiedenen Körperteilen des Kindes kann das Ergebnis verschiedener Infektionskrankheiten sein (Windpocken, Masern, Meningitis, Röteln und andere).
  12. In diesem Fall haben Kinder neben Akne auch andere Anzeichen für diese Krankheiten: Schwäche, Halsschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, Kopfschmerzen usw.
  13. Intestinale Dysbiose. Denn dieser Zustand ist durch das Auftreten von kleinen Pickeln im Gesicht des Kindes, der Augenbrauen, der Kopfhaut und manchmal des gesamten Körpers gekennzeichnet. Die betroffene Haut juckt oft.
  14. Diabetes Akne am Priester des Kindes sowie im Genitalbereich kann eines der Anzeichen von Diabetes sein. Akne wird durch einen hohen Zuckergehalt im Urin des Kindes verursacht.
  15. Pubertät Rote, schwarze und weiße Akne bei einem heranwachsenden Kind tritt aufgrund von Änderungen des Hormonspiegels auf. In diesem Alter können Kinder Akne, Akne, offene und geschlossene Komedonen haben. Normalerweise ist dies ein altersbedingtes Phänomen und verschwindet mit dem Heranwachsen des Kindes. Während dieser Zeit müssen Sie Ihrem Kind jedoch eine gründliche Hautpflege beibringen, damit diese Ausschläge nicht dauerhaft werden.

Akne in den ersten Lebensmonaten eines Kindes

Eltern werden durch das Auftreten von Akne bei einem kleinen Kind (Säugling) stark gestört.

Akne bei Neugeborenen

Zur gleichen Zeit kann Akne auf dem Gesicht erscheinen und den ganzen Körper bedecken. So sieht eine Hautkrankheit aus, die als Akne des Neugeborenen (Akne neonatorum) bezeichnet wird.

Warum haben Kinder Akne?

Es erscheint normalerweise innerhalb von sechs Monaten nach der Geburt eines Babys, und etwa 20% der Neugeborenen leiden darunter.

Manchmal verwechseln sogar Kinderärzte Akne bei Neugeborenen mit atopischer (allergischer) Dermatitis oder anderen Arten von Hautausschlag. Daher ist es für Eltern wichtig, die Besonderheiten dieser Krankheit zu kennen.

Ursachen der Akne

  1. Das Auftreten einer gelblichen, weißlichen Perle oder weißen Akne bei einem Kind mit dem Aussehen von Papeln oder Pusteln.
  2. Mangel an Komedonen.
  3. Pickel sind eng und gehen manchmal zu großen Flecken über.
  4. Häufige Hautausschläge: alle Bereiche des Gesichts, des Halses, des Penis (bei Jungen). Seltener erscheint ein Ausschlag am Hals und im oberen Brustbereich.

Ursachen der Akne bei Neugeborenen

Akne bei Neugeborenen wird von Fachleuten untersucht, daher sind alle Gründe für ihr Auftreten noch nicht bekannt.

Akne bei Kindern in den ersten Lebensmonaten

Wir erwähnen nur diejenigen, die bereits bewiesen wurden. Und das:

  • übermäßige Mengen an Hormonen der Mutter, die während der vorgeburtlichen Lebenszeit auf das Baby übertragen werden;
  • Umstrukturierung des eigenen Hormonsystems des Kindes;
  • übermäßige Sekretion von Talgdrüsen;
  • verstopfte Poren, Haarfollikel der Haut;
  • Übermäßige Bildung von lipophiler Hefe, die zu Entzündungen führt.

Akne-Behandlung bei Neugeborenen erfolgt nach genauer Diagnose und Ausschluss anderer zahlreicher Dermatosen, die bei Kleinkindern auftreten. Damit die Untersuchung umfassend und die Behandlung angemessen ist, ist es in der Regel erforderlich, das Kind nicht nur dem Kinderarzt und Dermatologen, sondern auch dem Endokrinologen und Allergologen und Immunologen zu zeigen.

Akne bei Kindern (Video)

Akne in den ersten Lebensjahren eines Kindes

Akne bei einem Kind des ersten Lebensjahres kann auch eine der Arten von Akne sein - Kinderakne (Akne infantum). Meistens sind sie mit einem Testosteronüberschuss im Blutplasma verbunden, der durch eine Stoffwechselstörung verursacht wird. Bei dieser Krankheit entzündet sich die Akne im Gesicht des Kindes häufig, weshalb manchmal Narben hinter ihnen bleiben.

Meistens betrifft die Akne von Kindern Jungen, die im Alter zwischen drei Monaten und ein oder zwei Jahren auftreten und manchmal bis zu drei oder vier Jahre andauern.

Zusammenfassend können wir sagen, dass das Auftreten von Akne bei einem Kind der Grund sein sollte, zum Arzt zu gehen und den genauen Grund für ihr Auftreten zu ermitteln.

Ursachen für Pickel im Gesicht und Körper eines Kindes

Pickel auf dem Körper eines Kindes machen den Eltern ernsthafte Sorgen. Solche Erfahrungen sind mit einem unangenehmen Auftreten von Manifestationen verbunden. Hautausschläge können Unwohlsein beim Baby hervorrufen, das gewohnte Verhalten ändern und es reizbarer machen. Berücksichtigen Sie daher die häufigsten Ursachen für Hautausschläge bei Kindern.

Akne am Körper eines Kindes ist nicht ungewöhnlich, da sie regelmäßig bei allen Kindern auftritt, unabhängig von Geschlecht und Lebensbedingungen. Sogar die vorsichtigsten und verantwortungsbewusstesten Eltern werden früher oder später Zeugen der Entstehung von Hautausschlägen, die sich auf dem gesamten Körper des Kindes befinden können. Solche Manifestationen verursachen jedes Mal ernste Sorgen und Sorgen, selbst wenn der Hautausschlag nach ein paar Tagen verschwunden ist. Viele Eltern versuchen, die Ursachen für die Entstehung ähnlicher Symptome herauszufinden, auch wenn die Manifestationen bereits vorüber sind. Manchmal ist eine solche übermäßige Pflege gerechtfertigt und lässt Zeit, um die Entwicklung schwerer Krankheiten zu verhindern. In den meisten Fällen ist dies jedoch unnötig und unangemessen.

  • Kinderkrankheiten;
  • allergische Reaktionen;
  • stachelige Hitze;
  • Kontamination der Haut;
  • Insektenstiche;
  • Infektionskrankheiten;
  • Dysbakteriose des Magens;
  • Pubertät

Jeder dieser Faktoren kann die Hauptursache für Läsionen sein, die die Reaktion des Körpers auf einen Reizstoff sind.

Es gibt einige Arten von Hautausschlag, die eine sofortige Reaktion der Eltern erfordern, da sie Symptome einer schweren Krankheit sind.

Aussehen

Hautausschläge bei Kindern können an allen Körperteilen auftreten. Ihr Standort und ihr Aussehen bestimmen das Vorhandensein der Krankheit sowie die beste Art, sie zu charakterisieren. Basierend auf diesen Kriterien gibt es verschiedene Arten von Hautausschlag, die verschiedene Krankheiten implizieren:

  • rote Pickel am Kinn, die sich in Flecken verwandeln;
  • wässrige Pickel im Körper eines Kindes;
  • große rote Flecken auf den Schultern, Rücken oder Gesäß;
  • kleiner roter Ausschlag, der im ganzen Körper auftritt.

Jede der obigen Bedingungen impliziert das Vorhandensein pathologischer Prozesse im Körper oder die Entwicklung von Krankheiten, die sich auf ähnliche Weise manifestieren.

Diese Arten von Hautausschlägen und deren Lokalisierung am Körper oder an den Gliedmaßen von Kindern sind der Grund für eine sofortige ärztliche Behandlung. Nur er kann die Ursache des Problems richtig diagnostizieren und feststellen. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise zusätzlichen Tests und Analysen unterzogen werden, um die Ursache von Läsionen zu bestimmen. Die Behandlung von Akne an den Füßen eines Kindes oder anderer Körperteile sollte nur unter Aufsicht eines Spezialisten erfolgen, der einen Plan für therapeutische Wirkungen erstellt und Empfehlungen gibt.

Standort

Rote Pickel bei einem Kind unter einem Jahr, das auf dem Kinn erscheint, sind eine Art Hautausschlag nach der Geburt. Ihre Ausbildung ist dem Stillen zu verdanken, was die beste Art der Ernährung für Babys ist. In einigen Fällen erscheint Akne bei Kindern, die durch die Bildung von roter Akne um den Mund eines Kindes gekennzeichnet ist, als Folge von reichlichem Speichelfluss. Der Speichelfluss aus dem Mund führt zu Hautirritationen und Akne an diesen Stellen.

Rote Akne am Körper, die eine grobe Struktur aufweist und ganze Inseln bildet, ist ein Zeichen für eine allergische Reaktion. Ähnliche Symptome können als Folge einer Vielzahl von Faktoren auftreten, angefangen bei Waschmitteln, die zum Waschen von Kleidung verwendet werden, und enden mit Nahrungsmitteln, die in den Körper eingedrungen sind. Beim Erkennen und Neutralisieren der Ursachen von Akne auf den Handflächen eines Kindes und in seinem ganzen Körper gehen die Ausschläge von selbst aus und verursachen keine Besorgnis mehr. Die Liste der Produkte oder Hygieneartikel des Babys unterliegt der Überprüfung und Neuausrichtung auf andere Analoga, die das Original vollständig ersetzen können.

Ein kleiner roter Hautausschlag, der sowohl an den Ellbogen des Kindes als auch im ganzen Körper auftritt, ist ein Zeichen von stacheliger Hitze, die sich infolge der verstopften Talgdrüsen bildet. In der Regel treten solche Anzeichen an besonders heißen Tagen auf, wenn die Lufttemperatur hohe Höhen erreicht. Die Talgdrüsen halten dem übermäßigen Schwitzen nicht stand und werden verschmutzt. Anschließend wird an diesen Stellen Akne gebildet, die keiner besonderen Behandlung bedarf. Um sie zu neutralisieren, reicht es aus, die Haut ein wenig zu trocknen, und alle Erscheinungsformen von Hühnern gehen von selbst aus.

Wie Badyu effektiv von Akne und Flecken nach Akne anwenden: Anweisungen und Bewertungen

Die Wirkung von Hormonen auf das Auftreten von Akne