Vitamine für die Aknehautbehandlung mit Pillen und Naturprodukten

Akne, fettiger Glanz oder trockene Haut - kosmetische Mängel, die bei hormonellem Ungleichgewicht und Mangel an wichtigen Bestandteilen in Lebensmitteln auftreten. Es ist notwendig, Vitamine für Akne Haut zu nehmen, damit der Körper mit Problemen erfolgreich fertig wird. Für Prozesse in der Haut die wichtigsten bioaktiven Verbindungen, die mit den Buchstaben des Alphabets A, B, C, E bezeichnet werden.

Die Notwendigkeit für Vitamine, die Haut vor Akne zu schützen

Bei Akne werden übermäßig Hormone produziert, die die Talgdrüsen der Haut beeinflussen. Das ölige Sekret kommt nicht an die Oberfläche, sondern sammelt sich in den Gängen, vermischt mit toten Zellen der Epidermis, Staub und kosmetischen Rückständen. Unter den gebildeten Verkehrsstaus vermehren sich Bakterien frei. Die Mikrobenkolonie wird von Zellen des Immunsystems angegriffen, die Entzündung setzt ein und rote oder rosafarbene Knötchen erscheinen auf der Haut.

Wie wirken Vitamine für Aknehaut?

  • Entzündung verhindern oder reduzieren;
  • mikrobielle Toxine neutralisieren;
  • die Ernährung des Gewebes verbessern;
  • Sebumsekretion normalisieren.

Vitamine erfüllen normalerweise ihre Funktionen in der Zusammensetzung von Enzymen oder Biokatalysatoren. Sie spielen eine große Rolle im Stoffwechsel, sind an komplexen biochemischen Reaktionen in Zellen beteiligt. Vitamine als aktive Bestandteile von Enzymen gewährleisten den Fluss aller oxidativen und reduzierenden Prozesse, die die Grundlage für Verdauung, Immunität und andere Körperfunktionen bilden.

Vitamine für Akne im Gesicht profitieren nur von der richtigen Wahl der Medikamente. Sie müssen Ihre Haut richtig pflegen, die Ernährung überwachen. Dies hilft, das Gesicht von Akne zu reinigen und neue Hautausschläge zu verhindern.

Wissen Sie? Die höchsten Anforderungen an Vitamine bei Jugendlichen, schwangeren Frauen, stillenden Frauen und Menschen, die harte Arbeit verrichten.

Jugendliche müssen die Vitamine A, E, B5 ebenso wie Erwachsene einnehmen. Für einen wachsenden Körper ist es wichtig, eine ununterbrochene Versorgung mit Substanzen zu haben, die das Immunsystem, das Kreislaufsystem und die Reinigung der Haut beeinflussen.

Welche Vitamine aus Akne und Mitessern reichen der Haut nicht aus?

Unser Körper synthetisiert kein Retinol, Tocopherol und Ascorbinsäure und muss diese Substanzen daher aus der äußeren Umgebung beziehen. Bei unzureichender Einnahme entwickelt sich Hypovitaminose, bei Fehlen Avitaminose.

Was sind die Vitamine für Akne auf der Gesichtshaut?

Folgen von Hypo- und Avitaminose

Antioxidationsmittel Reguliert die Talgproduktion. Fördert die Regeneration geschädigter Haut.

Erhöhte Keratinisierung der Haut, Seborrhoe, Bildung von Akne. Schlechte Heilung von Verletzungen. Schwächung der Immunität.

Antioxidationsmittel Bietet Schutzfunktionen der Haut, beschleunigt die Heilung. Beteiligt sich an der Synthese von Interferon, Steroidhormonen und Kollagen.

Trockenheit und Verschlechterung der Hauternährung. Die Zerbrechlichkeit von Blutgefäßen. Anfälligkeit für Infektionen. Verlangsamte Regeneration

Antioxidationsmittel Beteiligt sich an der Synthese bestimmter Hormone und Kollagen. Immunmodulator

Reduzierter Hautturgor. Zellschädigung durch Viren und Toxine.

B2 ist für die Schilddrüsenfunktion erforderlich. B3 neutralisiert Toxine. B5 beschleunigt die Hautheilung. Alle B-Vitamine sind am Stoffwechsel beteiligt.

Seborrhoe, Akne, trockene Epidermis, langsame Heilung entzündeter Haut.

Die unmittelbaren Ursachen von Akne können Avitaminose A, E und Gruppe B sein. Es kommt zu einer Kondensation der oberen Schicht der Epidermis, das Peeling ist gestört und die Kanäle der Talgdrüsen verstopft. Ein Mangel an Vitaminen wirkt sich auch nachteilig auf die Produktion von Hormonen aus, die für den Zustand der Haut verantwortlich sind.

Quellen für die Versorgung der Haut mit Vitaminen

Wirkstoffe können mit Lebensmitteln oder Medikamenten eingenommen werden. Die dritte Quelle für die Versorgung mit Hautvitaminen ist die Verwendung von Gesichtsmasken. Jede Methode hat Vor- und Nachteile, die die Wirksamkeit der Vitamintherapie bei Akne erheblich beeinflussen.

Natürliche Vitamine in Lebensmittelprodukten weisen eine hohe Bioverfügbarkeit auf. Ihr Inhalt hängt jedoch von der Jahreszeit, der Temperatur und der Lagerungsmethode ab. Die Bioverfügbarkeit von künstlich gewonnenen Vitaminen ist geringer als bei natürlichen Substanzen. Es gibt auch Vorteile: eine wissenschaftlich berechnete Tagesdosis in einer Kapsel oder Tablette, die dem Alter und den Bedürfnissen des Körpers entspricht.

Es kommt vor, dass Vitamine im Dünndarm nicht aufgenommen werden. Dies geschieht bei Unverträglichkeiten gegen bestimmte Produkte, Alkoholkonsum und Magen-Darm-Erkrankungen. Hypovitaminose entwickelt sich häufig vor dem Hintergrund von Darmdysbiose und Anorexie. Um den maximalen Nutzen aus einer Vitamintherapie zu ziehen, müssen Sie interne Erkrankungen behandeln.

Welche Vitamine und Komplexe mit Akne trinken - eine Überprüfung

Vitamin A für die orale Verabreichung - eine ölige Flüssigkeit in einer Flasche mit Tropfenzähler. Erwachsene gegen Akne können zweimal täglich 0,5 ml der Lösung einnehmen. Die Kosten in Apotheken - 95-115 Rubel (10 ml).

Vitamin E ist in Form von Kapseln und Lösung erhältlich. Nehmen Sie innen 1 Kapsel morgens oder abends zu sich. Die Öllösung des Vitamins kann innen verbraucht und äußerlich auf kosmetische Masken aufgetragen werden. Der Preis von 30 Kapseln in der Apotheke beträgt 53–170 Rubel. Die Kosten für eine Flasche mit einer Öllösung von Vitamin - 15-19 Rubel.

Das Medikament Aevit enthält Tocopherol und Retinol. Erhältlich in Form von Kapseln und Injektionslösung (Schüsse). Der Preis für Verpackungen in Apotheken beträgt 30 Rubel (10 Kapseln). Für 3-5 Wochen 1 Kapsel pro Tag eingenommen.

Vitamine für Pickel in Tabletten und Kapseln

Die Vitaminkomplexe Undevit (Russland), Vitrum (USA) und Centrum (Österreich) enthalten eine tägliche Dosis Tocopherol. Die durchschnittlichen Kosten einer inländischen Droge betragen 50 Rubel. Der Preis der importierten Mittel beginnt bei 170 Rubel.

Behandlung von Teenager-Akne

Jugendliche können dreimal täglich 1–2 Pillen Akne-Vitamine oder eine Kapsel einnehmen. Die Dauer der Behandlung und des Prophylaxe-Kurses beträgt 1 Monat.

Welche Vitamine sollten Sie während der Akne bei einem Teenager trinken?

  • Multi-Tabs Teen;
  • Vitrum Teenager;
  • Complivit-Vermögenswert
  • Vitrum Junior;
  • Biovital;
  • Duovit

Tipp! Es wird empfohlen, Vitaminkomplexe einzunehmen, um das Ungleichgewicht von Hormonen, körperlichen und emotionalen Stress und Müdigkeit zu verringern.

Welche Vitamine aus Akne trinken, um das Immunsystem zu stärken - der Preis in Rubel:

  • AlfaVit Classic - 402, 602;
  • Immunap Forte - 380;
  • Supradin - 410, 610;
  • Complivit - von 170.

In schwierigen Zeiten empfehlen Experten, die Vitamindosis zu erhöhen. Zum Beispiel erhöhen Zubereitungen aus Retinol, Tocopherol und Ascorbinsäure, um die Hautresistenz gegen Bakterien zu erhöhen, die Resistenz gegen Infektionskrankheiten.

Vitamine in Lebensmitteln gegen Infektionen und zur Stärkung des Immunsystems

Gemüse und Früchte enthalten Karotin, das im menschlichen Körper zu Retinol wird. Der tägliche Bedarf dafür beträgt 1–0,8 mg, in Carotin - bis zu 5 mg. Tocopherol ist notwendig, um das Gesicht von roten Flecken und anderen Anzeichen einer Entzündung zu reinigen. Der Bedarf liegt zwischen 9 und 15 mg / Tag.

Vitamine in Lebensmitteln zur Behandlung von Akne von innen:

Bezeichnung und Name

Leber Seefisch Butter, Eigelb, Sahne. Rote, orange und grüne Früchte, Blätter.

C Ascorbinsäure

Zitrusfrüchte, Schwarze Johannisbeeren, Gemüsepaprika, Wildrose, Mango, Kiwi, Broccoli.

Fischöl, Garnelen, Walnüsse, Mandeln, Maisöl, Sonnenblumenkerne.

Rinderleber, Fisch, Eier, Milch, Hefe, Hülsenfrüchte, Reis, Nüsse.

Für eine erfolgreiche Infektionsbekämpfung benötigt Vitamin C täglich 100 bis 1000 mg. Um die Widerstandsfähigkeit von Bakterien in Lebensmitteln zu erhöhen, sollten Niacin oder Vitamin B3, Zink und Flavonoide (gelbe Pigmente) verwendet werden.

Vitamine zur äußerlichen Behandlung von Akne - eine Liste von Produkten nach Hauttyp

Substanzen von der Oberfläche der Epidermis durchdringen tiefere Hautschichten. Dieser Effekt beruht auf der Anwendung kosmetischer Verfahren. Vitaminmoleküle sind relativ klein, so dass sie in die Dermis gelangen können, wo sie besonders benötigt werden. Die fettlöslichen Eigenschaften von Retinol und Tocopherol erleichtern das Eindringen zwischen den Zellen der Epidermis, "geklebten" Lipiden.

Inhaltsstoffe für kosmetische Behandlungen bei Akne (Vitamine in der Zusammensetzung):

Für fettige Haut

Für alle Hauttypen

  1. Aprikosenbrei (Carotin, C).
  2. Avocadoöl und -püree (C, E).
  3. Aloe-Blattsaft (Carotin, C, E, B1, B2, B3).
  4. Olivenöl (E, A).
  5. Sonnenblumenöl (E, A).
  6. Pfirsichpulpe (C, A).
  1. Brennersaft (C, Carotin, B5).
  2. Hopfenkonglomerat (Vitamine der B-Gruppe).
  3. Apfelbrei (C, Gruppe B).
  4. Apfelessig (Carotin, C, Gruppe B).
  5. Zitronensaft (C).
  1. Dogrose-Fruchtfleisch (Carotin, C).
  2. Karottensaft und Fruchtfleisch (Carotin, C).
  3. Kürbispüree Kürbis (Carotin, Gruppe B).
  4. Petersiliensaft (Carotin, C).

Komponenten für hausgemachte Cremes, Lotionen und Kosmetikmasken finden Sie auf dem Lande, in der Küche oder im Garten. Es ist wünschenswert, die Inhaltsstoffe nach 2-3 Wochen zu kombinieren und zu wechseln, um Hautsucht zu vermeiden.

Vitamin und heilende Gesichtsmasken für Akne

Unmittelbar vor dem Auftragen einer Zusammensetzung wird empfohlen, die Haut mit einer warmen Kompresse oder einem Dampfbad zu befeuchten und zu wärmen. Durch offene Poren dringen Moleküle nützlicher Verbindungen leichter ein. Nach Abschluss des kosmetischen Verfahrens ist es sinnvoll, mit kaltem Wasser zu waschen und das Gesicht mit Kamille zu spülen.

Maske mit Vitamin Aevit

  • 1-2 Tropfen des Kapselinhalts.
  • Kosmetischer Ton.
  1. Die Gelatinekapsel mit einem Zahnstocher durchbohren und den Inhalt in eine Plastikschüssel drücken.
  2. Fügen Sie Ton hinzu, der zuvor in einem warmen Kräuteraufguss verdünnt wurde.
  3. Tragen Sie das Produkt auf das Gesicht auf und lassen sich leicht mit den Fingerpads abreiben.
  4. 20 Minuten einwirken lassen.

Maske mit Aloe und Honig

  • Aloesaft - 2 Teile.
  • Dicker Honig - 1 Teil.
  1. Mischen Sie die Zutaten.
  2. Tragen Sie die Mischung mit einem Wattepad auf das Gesicht auf.
  3. 15 Minuten einwirken lassen.

Hefe- und Zitronenmaske

  • Frisch oder trocken getränkte Hefe - 1 EL. l
  • Zitronensaft - 1 TL
  • Wasser zur Verdünnung
  1. Rühren Sie die Zutaten glatt.
  2. Es ist leicht, die Zusammensetzung in die Haut einzureiben, wobei den problematischen Bereichen des Gesichts mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Masken mit Vitaminbestandteilen heilen und straffen die Haut. Sie können die Inhaltsstoffe für kosmetische Verfahren für Akne je nach Hauttyp auswählen (siehe Tabelle oben). Natürliche Produkte in der Zusammensetzung der Masken helfen, die Haut draußen wieder herzustellen.

Akne verhindern

Bereits 1999 zitierte das Bulletin der Weltgesundheitsorganisation die Ergebnisse einer Studie zur Vitaminaufnahme aus der Nahrung. Es wurde bewiesen, dass Sie für die tägliche Einnahme von Vitamin A täglich 1 kg frisches Gemüse und Obst essen müssen. Diese Methode ist nicht für jeden geeignet. Die Nahrungsquellen für Vitamine müssen kombiniert mit der Einnahme von Vitamin-Mineral-Komplexen kombiniert werden.

Interessante Fakten:

  1. Moderne Anbauverfahren in Gewächshäusern, Trocknen und Einfrieren nehmen 30% der Vitamine A, C, E an Gemüse und Früchte ab.
  2. Nach drei Tagen Obstlagerung im Kühlschrank gehen 50% Ascorbinsäure und 50% bei Raumtemperatur verloren.
  3. Bei der Herstellung von raffinierten Produkten und der Wärmebehandlung werden 25-100% der Vitamine zerstört.
  4. Ascorbinsäure und Pyridoxin zersetzen sich beim Erhitzen.
  5. Tocopherol ist empfindlich gegen ultraviolette Strahlung.
  6. Carotin wird durch Sauerstoff abgebaut.

Zur Behandlung und Vorbeugung von Akne wird empfohlen, natürliche Gemüse-, Beeren- und Fruchtsäfte zu trinken. Karotten sind eine universelle Quelle für Provitamin A, B-Vitamine und Ascorbinsäure. Der Karotingehalt in reifen Wurzeln beträgt fast 20–40%. Es ist besser, rote Möhren zu wählen. Sie können daraus Säfte und Salate herstellen, die Sie geröstet äußerlich als Bestandteil der Maske verwenden können. Lagern Sie gewaschene und geschälte Wurzeln in einer Plastiktüte auf dem Gemüsefach des Kühlschranks.

Petersilie, reich an Ascorbinsäure und Carotin, kann auf der Fensterbank gezüchtet werden, frische Suppen, Salate mit Kräutern. Petersiliensaft für medizinische Zwecke wird mit Obst- oder Gemüsesäften gemischt. Die besten "Begleiter": Sellerie, Karotten, Kohl, Apfelessig. Petersiliensaft aus frischen Kräutern und Wurzeln zubereiten. Das Rohmaterial wird sorgfältig gewaschen und durch eine Entsafter geleitet. Um Akne im Gesicht zu verhindern, nehmen Sie ¾ Tasse Karottensaft und 1 EL. l Petersiliensaft.

Hefe-Getränk aus Akne wird aus 10 g Hefe, 2 Teelöffel zubereitet. Zucker, 1 EL. l warmes Wasser Der Brei wird mit einer Tasse heißer Milch versetzt. Morgens vor dem Frühstück aufgenommen.

Akne kann ein Symptom für Allergien, Dysbiose und Reizdarm sein. In allen Fällen ist es sinnvoll, eine Behandlung mit Adsorbentien durchzuführen: Enterosgel, Weißkohle oder Aktivkohle. Zur Wiederherstellung der Darmflora nehmen Sie Probiotika: Joghurt, Linex, Bifidumbakterin.

Welche Vitamine können Akne verursachen?

Ein Überschuss an B1, B2, B6, B12 und D äußert sich bei Akne oder allergischem Hautausschlag. Wenn Akne auftritt, kann dies ein Symptom einer Retinolintoxikation in der Zusammensetzung von Nahrungsmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln sein. Vitaminkomplexe können die Produktion von Steroidhormonen erhöhen. In diesem Fall reagiert die Haut auch auf das Auftreten von Hautausschlägen.

Die gleichzeitige Verhinderung von Hypervitaminose hilft, die Bildung von Akne zu verhindern. Moderne Multivitamine enthalten wissenschaftlich berechnete Dosen bioaktiver Substanzen. Zur Prophylaxe reicht es aus, ein- bis dreimal täglich 1 Kapsel oder Tablette einzunehmen.

Die Behandlung erfolgt durch „Schockdosen“, die die Bedürfnisse des Körpers um ein Vielfaches übersteigen. Sie können Medikamente nicht unkontrolliert einnehmen. Die Diagnose einer Hypovitaminose oder Avitaminose kann von Fachärzten nur nach einer Untersuchung gestellt werden.

Denken Sie daran, dass Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt den Insulinspiegel im Körper erhöhen. Die Antwort ist eine Steigerung der Testosteronproduktion und das Auftreten von Akne.

Fazit

Vitamine zur Behandlung von Akne, aufgenommen, äußerlich angewendet, erfüllen viele Aufgaben. Sie wirken antimikrobiell, immunstimulierend, lindern Entzündungen und verhindern oxidative Schäden an Hautzellen. Produkt und pharmazeutische Präparate, die reich an Carotin und Retinol, Tocopherol und Ascorbinsäure sind, sollten beachtet werden. Dies sind die wichtigsten Vitamine zur Reinigung der Haut von Akne.

Der Verdauungstrakt gilt als Grundlage für unsere Immunität, die Gesundheit der Haut und anderer Organe. "Wir sind was wir essen!" Ein integrierter Ansatz ist erforderlich, um die Darmflora und die Aufnahmefähigkeit ihrer Wände wiederherzustellen. Nur in diesem Fall wird die Einnahme von Vitaminen greifbare Vorteile bei der Infektionsbekämpfung bringen, dazu beitragen, vorhandene Akzente zu beseitigen und die Bildung neuer Akne zu verhindern.

Muss ich Vitamine gegen Akne nehmen?

Manchmal liefern die üblichen Methoden der Aknebehandlung wie Masken, Lotionen, Gesichtsreinigungen usw. nur vorübergehende Ergebnisse. Dies geschieht, weil alle diese Eingriffe nur eine äußere Auswirkung auf die Haut haben. Um ein stabiles Ergebnis zu erhalten, ist eine komplexe Behandlung erforderlich. Die richtige Ernährung und Akne in Kombination mit den üblichen Verfahren helfen, Akne schnell loszuwerden und die Haut gesünder und attraktiver zu machen.

Was sind die Vitamine für Akne?

Bevor Sie mit einer umfassenden Aknebehandlung beginnen, sollten Sie wissen, welche Vitamine für Akne für den Körper am wichtigsten sind.

Es ist zu beachten, dass es nicht möglich ist, die Behandlung von Akne mit einem einzelnen Vitamin einzuschränken. In der Regel wird ein schöner Komplex verschiedener Substanzen für eine schöne Haut benötigt. Experten sagen jedoch, dass die wichtigsten Anti-Akne-Vitamine sind: A, B, C, E und D. Es ist möglich, den Körper mit diesen Substanzen zu befriedigen, entweder mit Hilfe gewöhnlicher Nahrungsmittel oder mit speziellen pharmazeutischen Präparaten.

Vitamin A

Vitamin A beschleunigt die Hautregeneration, normalisiert den Stoffwechsel und fördert die Kollagenproduktion. Mit einer ausreichenden Menge der Haut wird elastisch, von Akne gereinigt. Bei der Einnahme dieses Vitamins sollte berücksichtigt werden, dass es nur dann aufgenommen wird, wenn es Fette in der Nahrung gibt.

Anzeichen für einen Vitamin-A-Mangel sind trockene, schuppige Haut, Blässe und eine Fülle von feinen Falten.

Die größte Menge an Vitamin A ist in der Leber, Karotten und Petersilie enthalten. In der Apotheke kann Vitamin A unter dem Namen Retinol oder als Bestandteil komplexer Vitaminpräparate erworben werden.

Vitamine der Gruppe B

Hierbei handelt es sich um eine umfangreiche Gruppe von Vitaminen, die aktiv gegen pathogene Bakterien resistent sind, die Durchblutung verbessern und Regenerationsprozesse beschleunigen. Die wichtigsten dieser Gruppe sind Vitamine für Akne im Gesicht: B12, B6, B5, B3 und B2.

Vitamine dieser Gruppe sind in fast allen komplexen Zubereitungen für die Haut enthalten und auch sehr oft Bestandteil von Kosmetika.

Produkte wie Nüsse, Pilze, Rinderleber, Hülsenfrüchte sind mit diesen Substanzen am reichsten.

Vitamin C

Vitamin C ist der Hauptverteidiger gegen Viren und Infektionen im menschlichen Körper. Es stärkt das Immunsystem, schützt vor Erkältungen und dies ist eine wichtige Voraussetzung für eine gesunde Haut ohne Akne.

Vitamin C ist in großen Mengen in Wildrose, Zitrusfrüchten, Schwarzer Johannisbeere, Sanddorn, Paprika, Kiwi usw. enthalten.

Vitamin E

Vitamin E hemmt wirksam oxidative Prozesse im Körper, schützt die interzellulären Membranen vor Schäden. Es verbessert die Immunität, macht die Haut elastisch und sorgt für eine schnelle Wundheilung.

Enthält Vitamin E in großen Mengen in Nüssen, getrockneten Aprikosen, Fisch, Sanddorn.

Vitamin D

Vitamin D wird auch als sehr wichtig angesehen. Sein Mangel kann durch Hautausschläge ausgedrückt werden.

Die Quelle für Vitamin D ist die Sonnenstrahlen, Fischöl und Eigelb.

Bereite komplexe Vitaminpräparate für Akne

Das Trinken eines der Vitamine hilft in der Regel nicht, um mit dem Problem der Akne fertig zu werden. In den meisten Fällen benötigt der Körper eine umfassende Unterstützung. Daher ist es besser, Vitamine für Aknehaut in Form von speziellen Komplexen zu sich zu nehmen. In solchen Zubereitungen sind alle Komponenten in einer perfekt abgestimmten Zusammensetzung enthalten und enthalten neben Vitaminen meistens alle notwendigen Mineralien.

Welche Vitamine bei Akne helfen, haben wir bereits in Betracht gezogen. Nun ist es an der Zeit, die effektivsten komplexen Medikamente zu erlernen.

Aevit

Aevit - ein Medikament, bestehend aus den für die Haut wichtigsten Vitaminen A und E. Es kann in jeder Apotheke gekauft werden. Es ist billig, aber trotzdem bekämpft es effektiv Hautprobleme und stärkt auch die Nägel und Haare.

Pentovit

Der Hauptzweck dieses Medikaments ist die Normalisierung der Stoffwechselvorgänge im Körper. Es bekämpft das Auftreten von Akne und Hautausschlag, indem es die Funktion der inneren Organe und Systeme verbessert.

Pentovit bewältigt perfekt die Akne bei Jugendlichen und bekämpft effektiv Hautprobleme bei älteren Menschen.

Elevit

Der Vitaminkomplex Elevit enthält alle Vitamine, die für eine saubere Haut (A, B, C, E) erforderlich sind. Darüber hinaus enthält der Komplex Zink, Magnesium, Eisen, Mangan, Calcium und andere Mineralien.

Es wird angenommen, dass Vitamine aus Akne, die Zink enthalten, die effektivsten sind. Wissenschaftler glauben, dass es der Mangel an Zink im Körper ist, der Akne verursacht.

Zink aus Akne zu nehmen kann die Fähigkeit des Körpers erhöhen, Infektionen zu widerstehen, Akne zu verhindern. Schließlich ist dieses Spurenelement direkt an den meisten im Körper ablaufenden Prozessen beteiligt.

Vitrum

Es wird empfohlen, Vitrum Multivitaminpräparat von Personen mit eingeschränkter Körperresistenz gegen Infektionen einzunehmen, auch wenn keine vollständige Ernährung möglich ist. In den Anweisungen für dieses Medikament gibt es keine spezifischen Anweisungen für die Zulassung gegen Akne. Die Zusammensetzung dieses Medikaments enthält jedoch alle notwendigen Vitamine, die helfen können, Akne loszuwerden: A, E, C, D sowie eine große Menge von Vitaminen der Gruppe B.

Supradin

Supradin enthält auch alle notwendigen Substanzen zur Bekämpfung von Akne. Der besondere Wert dieses Medikaments besteht darin, dass es Zink enthält - das wichtigste Spurenelement im Kampf gegen Akne.

Zink gegen Akne ist in der Medizin weit verbreitet. Auf dieser Grundlage wird Salbe gegen Akne gemacht. Ohne Zink ist die normale Aktivität von Enzymen, die die Vitalprozesse im Körper auf zellulärer Ebene regulieren, unmöglich.

Zinkteral

1 Tablette Zincteral enthält 124 mg Zinksulfat. Ärzte verschreiben dieses Medikament den Menschen, um eitrige Aale zu bekämpfen und Wunden so schnell wie möglich zu heilen. Aber wie jedes Medikament hat dieses Medikament Kontraindikationen. Bevor Sie sich für die Einnahme von Zincteral-Tabletten entscheiden, sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren.

Medikamente wie: Bierhefe mit Zink, Zinkit, Zinksulfatlösung haben die gleiche Wirkung wie Zinkteraltabletten.

Wir empfehlen, solche Zubereitungen wie Laktofiltrum besonders zu beachten. Dies ist kein Vitaminkomplex, aber seine Aufnahme ermöglicht die Normalisierung der Darmflora, was wiederum zu einem besseren Funktionieren des Verdauungssystems und zur Aufnahme von nützlichen Mikroelementen, einschließlich Vitaminen, beiträgt.

Vitamine, die in den menschlichen Körper gelangen, sind für einen normalen Hautzustand sehr wichtig. Denjenigen, die an Akne leiden, wird daher empfohlen, in Verbindung mit einer externen Behandlung Medikamente zu nehmen, die Vitamine und Mineralstoffe enthalten, die für die Haut notwendig sind. Oder folgen Sie der Qualität der Lebensmittel, um jeden Tag alles zu bekommen, was Sie von Lebensmitteln benötigen, und vermeiden Sie die Verwendung von Produkten, die allergische Hautausschläge verursachen können.

Sie können mehr über Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine gegen Akne im Video erfahren.

Vitamine für Akne und Mitesser

Saubere, gepflegte Gesichtshaut - der Traum eines jeden Mädchens. Viele bemerkten einen Pickel, Panik. Diese Tatsache gilt nicht nur für Mädchen, sondern auch für Vertreter einer starken Hälfte der Menschheit. Um die Haut im Gesicht von Akne, Akne zu reinigen, ist es wichtig, Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil zu überprüfen, und vergessen Sie nicht, Vitamine von Akne zu vergessen. Bevor Sie mit der Anwendung beginnen, sollten Sie einen Facharzt aufsuchen und sich über den Einsatz von Medikamenten beraten lassen.

Ursachen eines Gesichtsausschlags

Es gibt bestimmte Ursachen, die Akne verursachen, Akne, nicht nur auf der Haut des Gesichts, sondern auch im gesamten Körper. Bei Kindern und Jugendlichen gilt eines der häufigsten Probleme als banale Nichteinhaltung der Grundregeln der persönlichen Hygiene. Die Weigerung, sich morgens abends zu waschen, führt zu einer Blockade der Talgdrüsen, wodurch sie entzündet werden, Akne erscheint. Gleiches gilt für das vollständige Waschen von Körper und Kopf.

In der Pubertät tritt Akne häufig aufgrund einer hormonellen Anpassung des Körpers auf, genauer gesagt, dem Beginn der Pubertät. In solchen Situationen stellen Eltern von Kindern oft fest, dass ihnen weder spezielle Kosmetik noch Vitaminkomplexe helfen, was durchaus normal ist. Sobald eine vollständige Umstrukturierung des Körpers stattfindet, wird die Haut von negativen Formationen gereinigt. Wenn die Eltern jedoch den Verdacht haben, dass diese Periode länger dauert als üblich, sollten Sie sich an einen Dermatologen wenden.

Ursachen für Akne in großen Mengen bei Erwachsenen sind:

  • geringe Belastungstoleranz, gefährliche Arbeitsbedingungen;
  • Verwendung ungeeigneter kosmetischer Produkte;
  • Krankheiten, die die Funktion der Schilddrüse stören;
  • Störungen im hormonellen Hintergrund des Körpers;
  • schwaches Immunsystem;
  • gestörte Stoffwechselprozesse;
  • Störung des Urogenitalsystems;
  • Fehlfunktion des Verdauungstraktes.

Bevor Sie mit der Einnahme von Vitaminen für Erwachsene beginnen, sollten Sie Ihre Diät überdenken, einen Spezialisten konsultieren und bestimmte Tests bestehen. Das Auftreten eines unangenehmen Hautausschlags könnte die erste Glocke sein, die über die Entwicklung einer schweren Entzündung im Körper berichtet.

Unterernährung

Die Verwendung bestimmter Lebensmittel in Lebensmitteln kann den Hautzustand schädigen. Es ist besser, folgende auszuschließen:

  • Kaffee - fördert die Produktion von Cortison-Substanzen, deren Überschuss zu einem die Akne stimulierenden Faktor wird;
  • Nüsse - führen zu einer aktiven Arbeit der Talgdrüsen, wodurch das Auftreten von Akne beschleunigt wird. Ihre Verwendung ist auf 100 Gramm pro Tag zu begrenzen.
  • gebratenes, fetthaltiges Essen - es reicht aus, es mehrmals pro Woche zu verwenden, damit der Körper nicht geschädigt wird;
  • Mehl, süß - die Einschränkung solcher Lebensmittel führt zu einer Verbesserung des Allgemeinzustands und lindert Probleme mit der Hauthaut;
  • Milchprodukte - der uneingeschränkte Verzehr dieser Produktkategorie führt zu einer erhöhten Produktion von Unterhautfett. Am besten ersetzen Sie sie mit Hüttenkäse und Milchprodukten.

Symptome einer Avitaminose

Die Haut gilt als das größte menschliche Organ. Symptomatische Manifestationen, die auf das Auftreten von Akne aufgrund eines Vitaminmangels hinweisen, sind:

  • erhöhter Fettgehalt der Haut;
  • Bildung von Pusteln rötlich, Pusteln;
  • das Auftreten von Komedonen (schwarze, weiße Punkte) in großen Mengen;
  • die Bildung von Narben, die durch den Prozess der Geweberegeneration entstehen.

Es ist bekannt, dass Vitamine nicht dazu beitragen, unangenehme Hautausschläge vollständig zu beseitigen, jedoch in vieler Hinsicht den Zustand der Haut verbessern. So werden zum Beispiel die ungesunde Blässe, rötliche Flecken hinterlassen, trockene, raue Stellen entstehen nicht. Darüber hinaus verhindert ihre Verwendung die Bildung der ersten Falten.

Vitamine, die gut für die Haut sind

Viele sind daran interessiert, welche Vitamingruppen für die Haut nützlich sind. Dazu gehören:

  • Vitamin A - beschleunigt die Zellteilung, die Wiederherstellung der Haut, sorgt für die Verbesserung der Hautelastizität und hilft, Akne loszuwerden. Es wird besser mit fetthaltigen Elementen aufgenommen.
  • B-Vitamine - entlasten den menschlichen Körper von schädlichen bakteriellen Elementen, normalisieren Stoffwechselprozesse, verlangsamen die Talgdrüsen und erlauben dem Körper nicht, den Boden für das Auftreten von Akne zu erzeugen;
  • Vitamin C - stärkt das Immunsystem, verleiht der Haut einen gesunden Glanz, sorgt für die Verbesserung ihrer Struktur, entfernt giftige Substanzen und beseitigt Rötungen;
  • Vitamin D - beseitigt die Haut von unerwünschten Formationen;
  • Vitamin E wird im Volksmund als „Vitamin der Schönheit“ bezeichnet, da es die Jugend schützt, Faltenbildung verhindert und das Immunsystem stärkt.

Es ist auch bekannt, dass sich Zink positiv auf den Zustand der Haut auswirkt. Es ist perfekt gegen bakterielle Infektionen, trocknet die entzündeten Hautpartien. Bevor Sie mit der Einnahme bestimmter Komplexe mit Vitaminen und Mineralstoffen beginnen, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden, da verschiedene Hauttypen bestimmte Gruppen von Vitaminsubstanzen benötigen. Fettige Haut ist besser mit Vitamin A, E, B, C, D angereichert. Trockene Haut braucht Vitamin E, PP, Omega-3, Biotin, Hyaluron.

Medikamente, die den Zustand der Haut verbessern

Vitaminmangel wird nicht immer mit der Nahrung aufgefüllt. Manchmal ist es notwendig, Komplexe mit Zink, anderen nützlichen Elementen, einzunehmen, um auf angereicherte Cremes oder Salben zurückzugreifen. Die besten Medikamente sind:

  • "Aevit", "VitAE", "Vitaminel" - bis zu dreimal täglich oral maximal zwei Tabletten eingenommen, wenn Sie eine vollständige Beseitigung des Beriberi-Zustands benötigen. Zu vorbeugenden Zwecken werden einmal täglich verwendet. Die Zulassung dauert vierzehn bis dreißig Tage. Die Wiederverwendung von Kapseln wird frühestens drei Monate nach Ende des Kurses ernannt.
  • „Zinkteral“, „Zinkchelat“ - werden für einen erhöhten Haarbruch und Verschlechterung des Hautzustandes verschrieben. Entweder innerhalb einer Stunde nach einer Mahlzeit oder ein paar Stunden davor zwei Tabletten pro Tag. Die Behandlung mit diesen Medikamenten wird zwei Monate lang durchgeführt, wonach eine Pause eingelegt wird.
  • Ascorbinsäure, "Citravit", "Asvitol" - erhalten eine Pille nach einer Mahlzeit;
  • "Pentovit", "Vetoron", "Aerovit" - Die Verwendung dieser Medikamente sorgt für die Abwesenheit von Akne, Akne und verhindert das Auftreten von Peeling, übergetrockneter Haut. Die Medikamente werden dreimal täglich eingenommen, die Dosierung beträgt zwei bis vier Pillen. Die minimale Nutzungsdauer beträgt einundzwanzig Tage.

Nicht nur Vitaminkomplexe helfen jedoch, unerwünschte Formationen zu vermeiden. Es wird auch empfohlen, solche biologisch aktiven Zusätze wie "Bifiform", "Lactobacterin", Aktivkohle, "Lactofiltrum" zu verwenden.

Gegenanzeigen

Trotz der Vorteile, die diese Medikamente haben, gibt es bestimmte Kontraindikationen für ihre Verwendung. Wenn die Verbesserung der Haut über längere Zeit nicht erfolgt, sollten Sie die Annahme verweigern. Kontraindikationen für die Verwendung von Komplexen gelten als Momente wie:

  • Schwangerschaft, Stillzeit für Frauen;
  • allergische Reaktionen durch Vitaminsubstanzen;
  • das Vorhandensein chronischer Krankheiten;
  • zu einer bestimmten Alterskategorie gehören.

Produkte, die das Erscheinungsbild normalisieren

Das Trinken von Vitaminen bei der Bekämpfung von Akne ist jedoch nicht immer die einzige Lösung. Manchmal reicht es aus, die Ernährung durch Hinzufügen von Produkten anzupassen:

  • Karotten, Rüben, roter Pfeffer, Kohl;
  • Gemüse: Petersilie, Spinat, Sellerie, Knoblauch;
  • Bananen, Kiwi, Orangen;
  • Milchprodukte;
  • Haselnuss, Erdnüsse;
  • Eier;
  • Meeresfrüchte;
  • Lamm, Rindfleisch, Schweinefleisch.

Getränke, die vor Akne sparen

Um den Zustand der Haut zu verbessern und Ihren Körper mit verschiedenen Vitaminen einschließlich Vitamin K anzureichern, sollten Sie auf solche nützlichen, guten Cocktails achten:

  • Wassermelone - Melonensaft, Wassermelone, hilft, Probleme bei der Funktion des Verdauungstraktes zu beseitigen;
  • Orange - stärkt das Immunsystem, bekämpft verschiedene bakterielle Infektionen, verbessert Stoffwechselprozesse;
  • Gemüse - besteht aus Karottensaft, Rüben, normalisiert die Funktion der Talgdrüsen.

Solche Cocktails sollten Sie am besten eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten trinken.

Wie kann man Akne vermeiden?

Um das Auftreten von Akne zu verhindern, sollten Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • den natürlichen Vitaminen den Vorzug vor synthetischen, dh frisch gepressten Säften aus Lebensmitteln, die ohne GVO angebaut werden;
  • Bewahren Sie Wurzelfrüchte und andere Produkte richtig auf.
  • Verwenden Sie frisches Grünzeug für Lebensmittel. Im Winter wachsen Sie es auf der Fensterbank Ihrer eigenen Wohnung auf.
  • Gib schlechte Gewohnheiten auf;
  • nehmen Sie keine steroid Drogen
  • einen aktiven Lebensstil führen;
  • Wählen Sie die richtigen Kosmetika.

Vitamine für Akne Haut

Vitamine für Akne und Mitesser: in Pillen und mit Nahrungsmitteln eingenommen

Es gibt viele Möglichkeiten, Akne zu bekämpfen. Einige helfen nicht und andere lösen das Problem nur für kurze Zeit. Vitamine für Akne und Mitesser sind der effektivste Weg, um sie loszuwerden. Die Verwendung von schädlichen und qualitativ minderwertigen Lebensmitteln mit unzureichendem Vitamingehalt führt zu Dysbiose und Stoffwechselstörungen im Körper, die wiederum zu Akne führen.

Die Ergebnisse eines Vitaminmangels

Wenn der Körper an Vitaminen fehlt, signalisiert er die folgenden Manifestationen:

  • Das Auftreten von Akneverletzungen
  • Gesichtsfarbe ändern
  • Trockene Haut
  • Aussehen von Falten
  • Peeling und Gefühl von fester Haut

Lebensmittel, die Akne verursachen

Nicht nur Vitaminmangel verursacht Hautprobleme, sondern auch den Missbrauch bestimmter Lebensmittel:

  • Kaffee - erhöht den Cortison-Spiegel - ein Hormon, das Akne verursacht.
  • Süßigkeiten und Mehlprodukte - enthalten an sich nichts Nützliches und verursachen viele Hautausschläge.
  • Chips, Cracker und Soda - Produkte, die nicht nur zum Auftreten von Akne, sondern auch zu anderen schweren Krankheiten beitragen.
  • Gebratene und fette Nahrungsmittel - eine übermäßige Menge an Schaden für den gesamten Körper.
  • Sporternährung - enthält Insulin, das auf die Bauchspeicheldrüse wirkt und Läsionen auf der Haut verursacht.

Vitamine, aufgrund dessen es keine Akne gibt

Vitamine sind in vielen Lebensmitteln enthalten. Aber ihre Verwendung reicht nicht aus. Sie sollten Vitamine für die Haut von Akne-Tabletten verwenden.

  • Vitamin A - bei fehlender Haut wird es trocken, blass, Appetitlosigkeit, verminderte Immunität; Der Körper ist häufigen Erkältungen und Infektionskrankheiten ausgesetzt. Vitamin A begrenzt die Talgausscheidung und regeneriert die Zellen, stellt die oberen Hautschichten wieder her, stellt den Stoffwechsel wieder her, stärkt das Immunsystem und beschleunigt den Prozess der Kollagenproduktion. Damit der Körper Vitamin A aufnehmen kann, sollten Sie es mit Zink einnehmen. Welche Produkte enthalten: Kartoffeln, Karotten, Melonen, Kürbisse, Kohl, Rüben, Seefisch.
  • Vitamin B - Wenn es an Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Verstopfung, Trockenheit und Abschälen der Gesichtshaut mangelt, beginnt das Haar auszufallen. Vitamin B reduziert die Pigmentierung, fördert die Heilung nach Akne und reinigt fettige Haut. Die Produkte enthalten: Walnuss, Erdnüsse, Pilze, Bohnen, Rinderleber, Banane, Kartoffeln, Buchweizen, Reis.
  • Vitamin C - bei einem Mangel neigt der Körper zu häufigen Erkältungen, Anämie, Schwellungen des Gesichts. Vitamin C erhöht die Menge an Kollagen, reduziert Entzündungen, stellt ein gesundes Hautbild wieder her und beseitigt Giftstoffe. In welchen Produkten enthalten sind: Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Ananas, Kiwi, bulgarischer Pfeffer, Sanddorn, Schwarze Johannisbeere.
  • Vitamin E - ohne Sehstörungen, Muskelkrämpfe, Taubheit der Gliedmaßen. Vitamin E erhöht die Elastizität des Unterhautgewebes, verringert die Trockenheit der Haut, stellt den Teint wieder her und bekämpft Falten. Welche Produkte enthalten: Sonnenblumen- und Olivenöl, Mandeln, Erdnüsse, Walnüsse, Haselnüsse, getrocknete Aprikosen, Sanddorn, fetter Fisch, Soja.

Zink und Akne

Zinkmangel kann zu Hautausschlägen führen. Wissenschaftler haben bewiesen, dass die Einnahme der minimalen täglichen Zinkdosis das Auftreten von Mitessern und Narben verhindert, die hinter ihnen bleiben. Zink entfernt schädliche Substanzen aus dem Körper, reduziert die Talgproduktion und heilt Wunden. Es ist auch Teil des Sonnenschutzmittels, da es die Haut vor ultravioletten Strahlen schützen kann.

Der Verzehr von Vitaminen und Mineralien hilft wirklich gegen Hautausschläge, jedoch können Sie diese nicht in großen Mengen einnehmen.

Verwandte Videos:

Vitamine für Gesicht und Körper Akne

Vitamine gegen Akne sind ein wirksamer Weg, um dauerhafte Ausschläge im Gesicht loszuwerden. Der Ausschlag scheint auf eine Verletzung der Arbeit der Organe des Gastrointestinaltrakts, Hormonversagen und übermäßiges Funktionieren der Talgdrüsen zurückzuführen zu sein. Akne-Vitamine sättigen den Körper mit den notwendigen Komponenten und regulieren die Leistungsfähigkeit vieler Organe und Systeme.

Welche Vitamine sind gut für die Bekämpfung von Akne

Welche Vitamine trinken, um das Hautbild zu verbessern? Die nützlichsten Komponenten umfassen die folgenden Elemente:

Retinol ist der beste Weg, um die Haut im Gesicht wiederherzustellen. Es trägt zum Regenerationsprozess bei, beseitigt Verbrennungen und Entzündungsprozesse. Spurenelemente der Gruppe A werden häufig zur Behandlung von Akne eingesetzt. Sie müssen jedoch mit Vorsicht verwendet werden. Komponenten können sich im Körper ansammeln, was schwerwiegende Folgen nach sich zieht. Spurenelemente gegen Akne werden morgens beim Frühstück eingenommen. Die Behandlungsdauer beträgt 2-3 Monate, dies reicht für die vollständige Erholung des Körpers aus.

Die Verwendung von Vitaminen der Gruppe B beseitigt die übermäßige Trockenheit der Haut. Das Auftreten von Akne wird oft durch Feuchtigkeitsmangel verursacht. Um Akne zu beseitigen, reicht es aus, einen Komplex von Elementen der Gruppe B zu nehmen. Sie wirkt aktiv auf den Körper ein, trägt zur Normalisierung der Haut bei und fördert die Zellreparatur. Es ist notwendig, Vitamine für die Haut zweimal täglich morgens und abends vor einer Mahlzeit einzunehmen. Die Behandlungsdauer beträgt 3 Monate.

Gut hilft gegen Akne-Komponente C. Es gilt als Universalhilfsmittel, das die Haut wiederherstellt. Es ist notwendig, morgens und abends nach dem Essen Vitamin zu sich zu nehmen. Die Dauer der Behandlung sollte mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Ein weiterer wirksamer Bestandteil ist Vitamin E für Akne. Er ist das weibliche Element. Das normale Niveau des Spurenelements im Körper ermöglicht es Ihnen, Hormone aufrechtzuerhalten. Element hilft nicht nur bei Akne im Gesicht, sondern trägt auch zum normalen Menstruationszyklus bei. Es ist notwendig, die Komponente 3-mal täglich 2-3 Tabletten einzunehmen. Die Therapiedauer beträgt 2 Wochen. Ein solcher Aufprall wird die Gesichtshaut wieder herstellen.

Um nicht alle Mittel separat zu verwenden, wurden spezielle Komplexe entwickelt, darunter das Vitamin Aevit. Sie enthalten die erforderliche Anzahl aller Komponenten.

Vitamin PP und Zink

Um die Haut zu erhalten, wird empfohlen, die Vitamine PP einzunehmen. Dies ist eine gewöhnliche Nikotinsäure, mit der Sie Hautausschläge im Gesicht und am Rücken beseitigen können. Die Komponente zeichnet sich durch folgende positive Eigenschaften aus:

  • lindert Entzündungen und hemmt die Bildung von Hautausschlägen;
  • entfernt pathogene Bakterien und reduziert deren Verbreitung;
  • verbessert die Regeneration der Haut;
  • reduziert die Aktivität der Talgdrüsen.

Vitamine mit Zink sind ein wirksames Mittel gegen übermäßige Hautausschläge. Akne wird oft durch einen geringen Gehalt dieses Indikators im Körper verursacht. Akne kann mit hormonellen Störungen einhergehen. Zinkergänzung normalisiert den Allgemeinzustand und reduziert das Risiko von Ungleichgewichten. Die Verwendung von Spurenelementen wirkt gegen Akne. Zink fördert die schnelle Wundheilung und entfernt Narben.

Die Komponente ist in der Lage, den Keratin-Gehalt und die Talgdrüsenaktivität zu reduzieren, sodass Sie Akne schnell beseitigen können. Spurenelement hilft, die Freisetzung von Histamin zu reduzieren. Zink ist Teil vieler Cremes, die auf das Gesicht aufgetragen werden und Sonnenbrand vermeiden. Es sollte täglich eingenommen werden, die Behandlungsdauer hängt vom ausgewählten Komplex ab.

Vitamine mit Zink aus Akne - dies ist der beste Weg, die Haut wiederherzustellen und das Wohlbefinden zu verbessern.

Vitaminkomplexe für Akne

Um Akne auf der Rückseite schnell loszuwerden, müssen die Medikamente in einem Komplex eingenommen werden. Experten empfehlen, auf das Tool Aevit zu achten. Es basiert auf allen notwendigen Vitaminen und Mineralien, die es Ihnen ermöglichen, nicht nur Akne auf dem Rücken, sondern auch auf dem gesamten Körper loszuwerden. Wenn im Körper Zinkmangel herrscht, kann ein Spezialist die Einnahme von Zincteral empfehlen.

Um Akne zu beseitigen, wird empfohlen, Vitamin E in Kapseln zu verwenden. Die Wechselwirkung dieser Komponente mit anderen Arzneimitteln sollte mit Ihrem Arzt besprochen werden. Es ist möglich, Akne auf der Rückseite durch Vitamin C loszuwerden. Seine große Menge ist in Ascorbinsäure enthalten. Um die Reserven der Stufe B aufzufüllen, reicht es aus, den Pentovit-Komplex zu nehmen. Es zeichnet sich durch nützliche Eigenschaften aus, die Bewertungen wiederholt bestätigt haben.

Bevor Sie die Behandlung mit einem der vorgestellten Arzneimittel beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

In einigen Fällen Akne aus Vitaminen. Dies ist auf ihren übermäßigen Verbrauch, insbesondere Ascorbinsäure, zurückzuführen. Selbstmedikation kann die Situation verschlimmern. Um die Haut von Akne zu reinigen, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Was nimmst du Vitamine gegen Akne?

Jeder Mensch hat Akne im Gesicht erlebt. Sie verursachen ästhetische Beschwerden und können auch schwerwiegende Störungen im Körper anzeigen. Ärzte empfehlen in erster Linie die Ernährung und füllen den Mangel des Körpers an angereicherten Substanzen. Das beste Mittel ist die Behandlung des Körpers von innen mit Hilfe von Vitaminen und Mikroelementen.

Anzeichen dafür, dass der Körper an Vitaminen fehlt

Die Haut ist ein Spiegel des inneren Zustands des Körpers. Was passiert aber mit der Haut, wenn nicht genügend Nährstoffe vorhanden sind? Die ersten Anzeichen, an denen Sie verstehen können, dass der Körper Vitamine und Mineralstoffe benötigt:

  • Das Auftreten von Akne;
  • Graue Töne der Haut;
  • Peeling der Haut und Trockenheit;
  • Mangel an Glanz und Hautton;
  • Das Vorhandensein einer großen Anzahl von Falten;
  • Das Aussehen einer Person ist müde;
  • Blaue Kreise unter den Augen.

Was sind die Vitamine für das Gesicht von Akne

Die menschliche Haut benötigt alle vorhandenen Vitamine, aber vor allem benötigt sie fünf Hauptkomponenten:

  1. Vitamin A. Über den Mangel an Vitamin A sagt man - trockene und blasse Haut, das Vorhandensein von Falten, Peeling. Vitamin A enthält Komponenten, die die Zellteilung beschleunigen und die Haut regenerieren. Es verbessert die Hautelastizität, normalisiert den Stoffwechsel und lindert Akne. Es ist zu beachten, dass Vitamin A nur in Kombination mit Fetten aufgenommen wird. Wenn Sie also Karotten essen, ist es besser, einen Salat mit Pflanzenöl zuzubereiten.
  2. Vitamin C. Vor allem erhöht es die Immunität, und eine gute Gesundheit ohne Erkältung ist der Weg zu einer gesunden Haut ohne Akne. Vitamin C macht die Haut glänzend, verbessert ihre Struktur und hilft, Kollagen zu erhöhen, wodurch sich die Haut schnell regenerieren kann. Es entlastet den Körper von Giften und Giften, reduziert Rötungen und Entzündungen der Dermis. Es ist besser, dieses Vitamin mit Lebensmitteln zu verwenden, die nicht wärmebehandelt wurden. Das meiste Vitamin enthält: Johannisbeeren, Zitrone, Kiwi und Heckenrose;
  3. Vitamin B. Hilft den Körper von Bakterien zu befreien und den Stoffwechsel zu normalisieren. Viele Kosmetika enthalten Vitamin B. Es bewältigt Akne und Akne, da die Talgdrüse nicht mehr aktiv ist. Es gibt keinen Boden für die Bildung von Pickeln;
  4. Vitamin E. Es hat den Namen der Menschen - "Vitaminschönheit". Und dies ist ein absolut genauer Name, denn Vitamin hilft, die Haut jung zu halten, Falten zu vermeiden. Vitamin E hält die Haut geschmeidig und gesund und trägt auch zur Stärkung der Immunität bei.
  5. Vitamin D. ist eines der besten Vitamine, um Akne loszuwerden. Menschen, die an Vitamin D-Mangel leiden, haben oft einen Hautausschlag. Haut mit einer gesunden Bräune ist weniger anfällig für Akne. Vitamin D ist vor allem in der Sonne, Fischöl und Milchprodukten enthalten.

Sie können dieser Liste Zink hinzufügen. Es hilft, mit Bakterien fertig zu werden und entzündet Akne perfekt. Viele Akne-Medikamente enthalten Zink. Auch im Komplex bei der Behandlung von Akne verschreiben Ärzte häufig Folsäure.

Vitamine für verschiedene Hauttypen:

  • Fettige Haut Vitamin A ist ideal für fettige Haut und unterdrückt die Freisetzung großer Mengen an Fett, was die Poren verstopft und zur Bildung von Akne führt. Es ist auch notwendig und die Verwendung der Vitamine E, B, D, C;
  • Trockene Haut Vitamin E, Vitamin PP, Omega-3, Biotin, Hyaluron helfen, Trockenheit und Schuppenbildung zu beseitigen. Alle diese Vitamine helfen effektiv, trockene Haut zu entfernen, Falten zu glätten und Akne zu verhindern.

Wie man Vitamine für das Gesicht einnimmt

Ohne die Verwendung von Vitaminen und Spurenelementen kann der normale Zustand der Haut nicht aufrechterhalten werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Vitamine einzunehmen:

  • Vitaminkomplexe. Sie helfen der Körperarbeit, indem sie alle notwendigen Nährstoffe durch das Blut transportieren. Jeder Vitaminkomplex wirkt sich positiv auf die Haut des Gesichts und des ganzen Körpers aus und hilft, Akne loszuwerden.
  • Getrennte Vitamine. Es kommt vor, dass einer Person bestimmte Vitaminarten fehlen. In der Regel kann der Arzt dank der Diagnose - Geschichte, welche Vitamine konsumiert werden sollten;
  • Richtige Ernährung. Vitamine durch Nahrung zu essen ist extrem wichtig. Wenn das Menü einer Person ausgewogen ist, die Ernährung voll ist, gibt es keinen Vitaminmangel. In jedem Fall sollten Sie Ihren Körper mit allen notwendigen Spurenelementen anreichern, damit die Haut gesund ist und die Akne niemals gestört wird.

Regeln für die Verwendung von Vitaminen:

  • Sie können keine Vitaminkomplexe mit einzelnen Vitaminen gegen Akne verwenden. Die große Menge an Vitaminen im Körper kann zu einer Überdosierung führen und die Situation nur verschlimmern;
  • Wenn ein Vitaminkomplex nicht die richtige Wirkung hatte, sollte er durch einen anderen ersetzt werden.
  • Die Anwendung von Vitaminen dauert 1 Monat, dann sollten Sie 1-2 Monate Pause machen.
  • Ein Vitamin-Kurs wird von einem Dermatologen auf der Grundlage seiner individuellen Patienteneigenschaften verschrieben.
  • Anwenden von Vitaminen sollte in Verbindung mit Kosmetika und richtige Ernährung sein.

Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung von Vitaminen

Vom Arzt verordnete Vitamin-Komplexe, basierend auf den individuellen Merkmalen des Patienten. Nach Blut- und Urinuntersuchungen kann ein Spezialist meistens feststellen, welche Art von Vitamin im menschlichen Körper fehlt. Oftmals werden Vitaminkomplexe und Mineralien zur Vorbeugung gegen Akne, aber auch andere Krankheiten zugeschrieben.

Die Verwendung von Vitaminen sollte vorsichtig sein, wenn:

  • Schwangerschaft
  • Stillen;
  • Allergische Reaktionen auf eine der Komponenten;
  • Altersbeschränkungen (auf der Packung angegeben);
  • Chronische Krankheiten (nur vom Arzt verordnet).

Die besten Vitamine für Akne und wie man sie benutzt

Die beliebtesten Medikamente, die helfen, Akne loszuwerden, sind:

  1. Aevit VitAE, Vitaminel. Diese Medikamente sind in jeder Apotheke kein Problem. Sie enthalten die Vitamine A und E und helfen, Akne schnell zu bewältigen, Wunden und Narben gut zu heilen, sind reich an Makro- und Mikroelementen. Medikamente wirken sich positiv auf die Arbeit der Lunge aus und sind ein zusätzliches Hilfsmittel bei der Behandlung bestimmter Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts. Normalerweise wird das Medikament in Ampullen verkauft. Bei der Verwendung des Medikaments sollten Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, um Nebenwirkungen zu vermeiden. Zulassungsregeln. 1-2 Kapseln 2-3-mal täglich oder 1 Kapsel pro Tag trinken. Die Nutzungsdauer beträgt 2 Wochen oder einen Monat, gefolgt von einer Pause von 3-6 Monaten. Ferner kann gemäß dem Zeugnis ein zweiter Kurs zugewiesen werden;
  2. "Zinkteral", "Zinkchelat", "Tsinkovital", "Tsinsil-T". Die Präparate enthalten Zink, das zur Behandlung von Akne und zur schnellen Wundheilung beiträgt. Priparat hat eine große Liste von Indikationen zur Verwendung. Die wichtigsten sind Akne und pustulöser Ausschlag, spröde Haare und Nägel. Die Tabletten sollten 60 Minuten nach einer Mahlzeit oder 2-3 Stunden vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Erwachsene nehmen dreimal täglich 1-2 Tabletten des Arzneimittels ein. Anschließend wird die Dosierung schrittweise auf zweimal täglich 1 Tablette gesenkt. Der Kurs dauert 20-60 Tage.
  3. Ascorbinsäure (Ascorbinsäure), Citravit, Asvitol, Askovit. Die Hauptkomponente ist Vitamin C. Eine Pille wird nach einer Mahlzeit oral eingenommen. Erwachsenen wird empfohlen, 50-100 mg Vitamin C-Tabletten pro Tag einzunehmen.
  4. Die Droge "Pentovit", "Aerovit", "Alvitil", "Vetoron". Enthält Vitamin B und beugt Hautausschlägen in Form von Akne und Mitesser vor. Verhindert Trockenheit und Abplatzungen. Dreimal täglich 2-4 Tabletten zugewiesen. Die Dauer der Zulassung wird individuell festgelegt. Die Behandlung dauert mindestens 3 Wochen.

Vitamine in Lebensmitteln

Der Mangel an den Vitaminen A, C, E, D, B im Körper führt zur Bildung von Pickeln und Mitesser. Neben pharmazeutischen Präparaten ist es wichtig, die Ernährung anzupassen und die folgenden Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen:

  1. Vitamine der Gruppe A. Enthalten in Produkten: Karotten, Dill, Petersilie, Zuckerrüben, Paprika, Kohl, Spinat, Leber, Butter, Hüttenkäse.
  2. Vitamine der Gruppe C. In Lebensmitteln enthalten: Zitrone, Orange, Kiwi, Hagebutte, Broccoli, Spinat, Knoblauch.
  3. Vitamingruppe B. In Lebensmitteln enthalten: Bananen, Hülsenfrüchte, Nüsse, Leber, Schweinefleisch, Eigelb, Meeresfrüchte, Rindfleisch, Schweinefleisch, Lammfleisch, Käse, Sauerrahm.
  4. Vitamin der Gruppe E. Enthalten in Produkten: Pflanzenöl, Blaubeeren, Oliven, Mandeln, Haselnüsse, Erdnüsse, getrocknete Aprikosen, Haferflocken.
  5. Vitamingruppe D. In Lebensmitteln enthalten: Leber, Butter, Sauerrahm, Eier, Meeresfrüchte.

Videotipps

Sie können einen kostenlosen Videokurs über Aknebehandlung ansehen. Hier erfahren Sie, was Sie essen müssen, so dass weniger Hautausschläge auftreten. Nämlich: Wenn Sie Karotten, Weizenkeime und Sanddorn essen, erhält der Körper die fehlenden Vitamine und Aale werden viel weniger sein.

Es ist verboten, eine große Anzahl verschiedener Vitaminkomplexe gedankenlos einzunehmen. Neben pharmazeutischen Präparaten ist es wichtig, die Diät zu befolgen, mehr frisches Obst und Gemüse zu essen, sauberes Wasser zu trinken und öfter im Freien zu sein. Wenn Sie alle Empfehlungen des Komplexes anwenden, wird sich nicht nur die Haut, sondern auch der gesamte Organismus verbessern. Gesundheit!

Die Vorteile von Birkenteer im Kampf gegen Akne

Was ist effektiver - Baziron AU oder Skinoren?